Autoren

Philippe Hasler

Philippe Hasler wurde 1954 in Zürich geboren. Er arbeitete als ausgebildeter Lehrer, therapeutischer (Sucht-)Berater sowie Supervisor und Organisationsberater. Heute ist er Präsident einer von ihm mit gegründeten Genossenschaft für Geschäftsführung und Fallführung.
Beruflich liegen seine Interessen im Feld der lernenden Organisation. Zu seinen privaten Lieblingsaktivitäten zählen Wandern, Walking und Langlauf wie auch vegetarisches Kochen.
1973 gelangte ein politisches Kurzdrama aus Haslers Feder zur Schulaufführung, 1980 schrieb und inszenierte er eine Komödie in der Abendunterhaltung eines Dorfvereins. Bisher veröffentlicht hat Hasler einen Fachartikel zum Thema Komorbidität (Sucht und Schizophrenie), die Publikation eines Artikels „Führung in der Postmoderne 4.0“ ist für 2019 geplant.
Der Autor wohnt in Luzern, lebt in einer festen Beziehung und ist Vater eines erwachsenen Sohnes.

Publikationen:

Herbstlektüre