Autoren

Jove Viller

2019 beschließen Eva Vieh und HAJO Müller, die sich übers Spielen im Internet kennen und lieben gelernt haben, ihre Liebesgeschichte in Form eines autobiografischen Romans zu veröffentlichen: „Wörterliebe“. Beflügelt durch den großen Erfolg, entdecken die beiden ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Es folgen weitere Bücher, deren Handlungen komplett fiktiv sind, so auch der vorliegende Roman „Quadriga-Liebe“. Eine Sammlung von Kurzgeschichten unter dem Titel „König Frosch“ ist in Arbeit. In beiden Werken stehen erneut die Themen des Sichverliebens und Zueinanderfindens im Vordergrund. Das Besondere: Das österreichisch-deutsche Autorenduo unter dem Pseudonym JOVE VILLER bleibt seinem Ansatz treu und entwickelt seine Geschichten gemeinsam, schreibt aber abwechselnd. Damit werden den Lesern unterschiedliche Perspektiven auf die Ereignisse offeriert und die Emotionen der Protagonisten jeweils aus weiblicher und männlicher Sicht transportiert.

Publikationen:

Vatertags-Tipps