Autoren

Brigitte Almut Gmach

Die 1943 in Wien geborene Autorin Brigitte Almut Gmach interessierte sich bereits früh für das Phänomen Sprache: Nachdem sie in Vorarlberg aufwuchs, studierte sie Englisch und machte die Ausbildung zur Volksschullehrerin in Wien. Nach ihrer Heirat übersiedelte sie nach Tirol, wo sie sich zunächst ihrer Familie mit fünf Kindern widmete.
Im Laufe der Zeit fand die Autorin unterschiedliche Wege, ihre Kreativität auszuleben: Sie schloss unter anderem Keramikstudien in Ungarn, Italien und der Schweiz ab. Damit noch nicht genug, bereiste Brigitte Almut Gmach Westafrika, um dort die Kunst der Frauen zu studieren.
Durch ihre Leidenschaft zur Kunst wie Keramik, Malerei und Musik und durch die Erfahrung, die sie auf ihren Reisen sammeln konnte, entdeckte sie die Liebe zum Schreiben. Als Mitglied der Schreibwerkstatt Breitenbach am Inn hält sie Lesungen und lässt ihrer schriftstellerischen Tätigkeit in Form von Reisetagebüchern und Kurzgeschichten ihren freien Lauf - wie auch in ihrem Werk „Die Inselnomadin“.

Publikationen:

Halloween-Tipps