Autoren

Gabriele Klink

Die 1944 in Schwaben geborene Gabriele Klink arbeitete viele Jahre als Erzieherin und Lehrerin, unter anderem in Afghanistan und Chile. Ihre Liebe zum Umgang mit Menschen fand ihren Ausdruck in der Arbeit mit behinderten Kindern sowie im Fokus auf der Vorschuldidaktik. Nach der Heirat mit ihrem wundervollen Mann hatten beide einen starken Kinderwunsch, doch ihr Weg zum Familienglück gestaltete sich schwierig.
Der schriftstellerische Werdegang der Autorin begann mit Artikeln für Zeitungen, Fachzeitschriften und Fachverlagen sowie der Mitarbeit bei einem Verlag. Nach der Veröffentlichung mehrerer schulischer Fachbücher war es Frau Klink ein Anliegen, über die Herausforderungen von Adoptionen zu berichten und darüber, dass es sich lohnt zu kämpfen. Ihr eigenes Engagement und Durchhaltevermögen bescherten ihrem Mann und ihr zwei bezaubernde Adoptivtöchter, die ihrem Leben einen tiefen Sinn geben.

Publikationen:

Vatertags-Tipps