Autoren

Gudrun Schmidt

Gudrun Schmidt, 1971 in ein bürgerliches Elternhaus mit drei Geschwistern geboren, verheiratet und Mutter von zwei Kindern, arbeitete bis 2018 als freiberufliche Personenschützerin, Deeskalations- und Selbstverteidigungstrainerin im In- wie auch Ausland und engagiert sich seit 1998 unentgeltlich für bedrohte und gefährdete Menschen, insbesondere Frauen und Kinder.
Gudrun Schmidt analysiert in ihrem dritten Buch „Die verstummte Gesellschaft“ erneut scharfsinnig sowie gewohnt offen und deutlich aber auch konstruktiv die realen Probleme der Zeit und weist als Verfechterin der Ökonomie und Philosophie der Österreichischen Schule auf die freiheitlichen Lösungsmöglichkeiten hin, die für alle Menschen weltweit friedlicher nicht sein könnten, da sie auf Freiwilligkeit, Selbstbestimmung und Eigenverantwortung beruhen.

Publikationen:

Vatertags-Tipps