Innovationspreis

Wie die Zukunft wirklich aussehen wird und in welchen Dimensionen sich die Welt verändern wird, kann niemand voraussehen. Was man aber heute schon sagen kann ist klar: Innovation, Forschung & Entwicklung sind die Wachstumsmotoren der Zukunft. Sie bilden die Basis für Neues und damit die Grundlage für Fortschritt und Wohlstand. Aus diesen Gründen veranstaltet die Burgenländische Landesregierung gemeinsam mit der WiBAG die langfristig angelegte Innovationsinitiative „Gute Idee, Burgenland“. Die novum publishing gmbh  wurde dabei für ihr innovatives Buchveröffentlichungsmodell nominiert.
Die Initiative will damit kreative, kulturelle und gesellschaftliche Impulse setzen und den visionären Forschergeist unterstützen.

Austria’s Leading Companies

Wie bereits im Vorjahr konnten wir auch dieses Jahr wieder den 3. Platz beim Wettbewerb Austria’s Leading Companies belegen. Der Preis wird vom Wirtschaftsblatt, von  PricewaterhouseCoopers Österreich und KSV1870 verliehen, die die dynamischsten Unternehmen Österreichs auszeichnen. Die Kategorien verteilen sich von den „Big Playern“ über den „Goldenen Mittelbau“ bis zu den „Soliden Kleinbetrieben“.




Austria’s Leading Companies

Bereits zum 11. Mal wurde der Wettbewerb Austria’s Leading Companies für die burgenländische Wirtschaft vom WirtschaftsBlatt mit seinen Partnern PwC Österreich und dem KSV1870 durchgeführt.
Dieser Wettbewerb gilt als eine der wichtigsten Wirtschaftsauszeichnungen in Österreich und wird in den Kategorien „Big Player“, „Goldener Mittelbau“ und „Solide Kleinbetriebe“ vergeben. In der Kategorie der soliden Kleinbetriebe konnte die novum publishing gmbh den 3. Platz belegen. Landeshauptmann Hans Niessl meinte in seiner Ansprache: „Die Hauptlast in diesen schwierigen Zeiten liegt vor allem auf den Schultern der Unternehmen. Gerade in diesem Jahr freue ich mich, dass die Besten dieser Unternehmen auch heuer ausgezeichnet werden.“

Das innovative Konzept wird erneut ausgezeichnet!

Der Weltrekordverlag darf sich über eine weitere aussagekräftige Auszeichnung freuen: Zum sechsten Mal verlieh die Junge Wirtschaft Burgenland Jungunternehmerpreise nach Kriterien wie Geschäftsidee und Internationalisierung. Als Verlag mit Kostenbeteiligung seitens der Autoren, der stets neue kreative Ideen umsetzt, hat der novum Verlag es innerhalb weniger Jahre geschafft, zum Marktführer in Österreich zu werden. Für diesen großartigen Erfolg vergab die Junge Wirtschaft Verlagsleiter Ing. Wolfgang Bader den 2. Platz als Jungunternehmer. Diese weitere Ehrung nach dem „Goldenen Adebar“ („Oscar“ für Werbung), dem eBiz award, dem Preis „Trio des Jahres“ – vergeben von der Wirtschaftskammer Österreich für erfolgreiche Unternehmer – sowie mehreren Jungunternehmerauszeichnungen spiegeln den Erfolg der innovativen Geschäftsidee wider. Für das kommende Jahr hat der novum Verlag sich ein weiteres ehrgeiziges Ziel gesetzt: das Erfolg versprechende Konzept auf Europa auszuweiten. 

Trio des Jahres

Zum vierzehnten Male zeichnete die Wirtschaftskammer Österreich gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin Trend und der Bank Austria-Creditanstalt die erfolgreichsten Unternehmer Österreichs in den Bereichen Gewerbe, Handwerk und Dienstleistungen aus und verlieh ihnen den Preis "Trio des Jahres". Der novum Verlag konnte dabei im Bereich Dienstleistung den 2. Platz erringen. Die Auszeichnung erfolgte in Anwesenheit von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel (Bild rechts), Vizekanzler Hubert Gorbach, Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein und dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich, Dr. Christoph Leitl. In Österreich gibt es insgesamt rund 350.000 Klein- und Mittelbetriebe! Umso größer ist dieser Erfolg also einzuschätzen!

Jungunternehmer 2006/2007

Alle 2 Jahre werden die besten Jungunternehmer bzw. die besten Jungunternehmerinnen des Burgenlandes ausgezeichnet. Die Junge Wirtschaft Burgenlands versucht mit dieser Preisvergabe neuen, erfolgreichen Firmen eine Bühne zu geben, um zu zeigen, dass die wirtschaftliche Zukunft des Burgenlandes in guten Händen ist. Im Rahmen einer Gala-Veranstaltung am 14. Oktober 2006 wurde dabei Ing. Wolfgang Bader mit dem novum Verlag als drittbester Jungunternehmer des Burgenlandes ausgezeichnet. Der Preis wurde von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Franz Steindl überreicht!

eBiz award 2005 – 1. Platz im Burgenland

Der novum Verlag bietet mit seinem pbook ein besonders individuelles Produkt an: Hier hat jeder/jede die Möglichkeit sein ganz persönliches Buch mit völlig eigenständigem Inhalt auch einzeln anfertigen zu lassen, wobei die Abwicklung zur Gänze online erfolgt. Der Internet-Auftritt dieser zukunftsträchtigen Idee www.pbook.cc konnte den 1. Platz im Burgenland bei den e-Biz awards erreichen. Dieser award hat zum Ziel, erfolgreiche und innovative Unternehmen vor den Vorhang zu holen und ihnen ein Forum zu geben! Ein großartiger Erfolg, der die Richtigkeit des vom novum Verlag eingeschlagenen Weges wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt!

Goldener Adebar 2003

Nicht nur in Hollywood wird ein Oskar verliehen, auch im Burgenland findet alljährlich eine Oskar-Auszeichnung statt. Und zwar handelt es sich beim Adebar um den so genannten „Werbeoskar“. Der Preis für das Jahr 2003 wurde in der KUGA in Großwarasdorf verliehen. Und dabei handelte es sich um einen netten Zufall: So kam der heurige Sieger gleich aus der unmittelbaren Nähe! Der damals noch in Horitschon ansässige novum Verlag, konnte sich für sein Corporate Identity diese begehrte Trophäe sichern! Genauso wie der Firmenauftritt ist aber mittlerweile die gesamte Angebotspalette des novum Verlages zum Begriff geworden – und nicht nur in der Werbebranche!

Vatertags-Tipps