Ratgeber

Mein Maya Tagebuch

Elisabeth Kappacher

Mein Maya Tagebuch

Rezensionen:

02.02.2002Maya Kalender

Pulsar

Eine der ältesten Zeitrechnungen wurde von den Mayas, einem Indianervolk Mexikos, überliefert. Diese alte Hochkultur befasste sich nur mit Sterndeutung und höherer Mathematik, sondern auch mit der Zeit und den natürlichen Kreisläufen des Lebens. Die Mayas entwickelten einen Kalender, der durch die Entschlüsselung der Inschriften, Symbole und Zahlen in den Pyramiden der Mayas entdeckt wurde. Die Dekodierung dieser Inhalte erfolgte durch Lloydine und Jose Argüelles. Dieser Kalender ist unwahrscheinlich genau und heute noch ohne jede Einschränkung gültig.Elisabeth Kappacher hat in jahrelanger Beobachtungsarbeit wertvolles Wissen um die Möglichkeit der Resonanz mit Maya-Glyphen im Alltag erarbeitet. Dieses Wissen verpackte sie in ein Buch zum täglichen Selbsteintrag.

06.06.2007Partner für die Seele

Gesundheit

Elisabeth Kappacher hat sich ganz dem Bereich der Seelenverwandschaft verschrieben. Mit einer derzeit kostenlosen Mitgliedschaft bei www.seelenpartner.at möchte sie Seelen verbinden. Und das mit Hilfe ihrer astrologischen Kenntnisse und ihres Maya-Wissens. Infos: www.seelenpartner.at oder www.kappacher.at

Format: 13 x 21 cm
Seitenanzahl: 320
ISBN: 978-3-902057-43-3
Erscheinungsdatum: 15.07.2001
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5
EUR 21,00

Herbstlektüre