Auf der Suche nach dem Glitzerfurz

Auf der Suche nach dem Glitzerfurz

Anita Abegg


EUR 22,90

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 150
ISBN: 978-3-99131-621-3
Erscheinungsdatum: 10.10.2022
„Ich war auf einem Berg und dort oben gab es massenhaft Einhörner ... und die hatten Glitzerfürze! Stell dir das vor“, sagt Aby. Dave schüttelt den Kopf. Trotz der Zweifel begleitet Dave Aby auf ihre Suche – werden sie fündig?
Träume


Aby erzählt Dave von ihrem Traum. Einem Traum der ihr Leben ändern kann. Ach was, das Leben von allen.
«Und ja, wenn wir das finden würden, dann wären nachher alle Menschen glücklich, das geht dann gar nicht mehr anders», sagt Aby abschliessend.
«Schön und gut Aby, aber du hast immer noch nicht gesagt, was wir finden müssen, damit es nachher allen gut geht. Wir müssen doch wissen, was wir suchen, damit wir wissen, ob wir es gefunden haben. Alles andere macht keinen Sinn.»

«Also gut, aber lach nicht. Das musst du versprechen. Ich war auf einem Berg und dort oben gab es massenhaft Einhörner... und die hatten Glitzerfürze. Glitzerfürze!! Stell dir das mal vor», sagt Aby.
Dave schüttelt den Kopf bei der Vorstellung. «Aby, ich bitte dich. Es gibt keine Einhörner und Glitzerfürze gibt es erst recht nicht. Fürze waren noch nie was Gutes oder Schönes.»
«Wenn ichs dir doch sage! Ich habe das geträumt und je länger ich darüber nachdenke, desto mehr bin ich der Überzeugung, dass das stimmt», ruft Aby aus.

Dave kann sich ein Lachen nicht verkneifen. Aby straft ihn mit einem bösen Blick und trottet beleidigt davon.
«Nun warte doch Aby. Es tut mir leid. Ich meine das doch nicht böse. Ich will nur nicht, dass du enttäuscht bist, wenn es diese Einhörner mit diesem Glitzerfurz nicht gibt.»
«Du weisst nicht das Geringste! Alles was nichts mit Fussball zu tun hat, ist dir egal. Woher sollst du also wissen ob es Einhörner gibt oder nicht?», entgegnet Aby beleidigt.

«Also gut. Sagen wir so: Ich glaube nicht an Einhörner und ich glaube nicht an Glitzerfürze, aber ich habe dir versprochen, dass ich alles dafür tun werde, dass wir beide glücklich sind. Und das bist du momentan ganz und gar nicht. Also los, sag mir was wir tun müssen, damit sich das ändert», versucht Dave als Friedensangebot.
«Wir müssen die Einhörner suchen. Und dann müssen wir ein Gefäss mitnehmen, dass wir den Glitzerfurz einfangen und mit nach Hause nehmen können. Dann bestäuben wir alle mit dem Glitzerfurz und alles wird gut», sagt Aby überzeugt.

Dave verkneift sich ein erneutes Lachen. Er will Aby nicht noch trauriger und wütender machen. «Gut. Und wo finden wir die Einhörner?»
«Woher soll ich denn das wissen? Wenn ich das wüsste, wäre ich schon lange dort», ruft Aby aus. «Hörst du mir denn gar nicht zu?»
«Nun, dann müssen wir wohl einfach drauflos und schauen ob wir die Einhörner finden. Aber wir brauchen einen Plan. Lass uns dort vorne in den Park setzen und überlegen, was wir tun können», sagt Dave versöhnlich.

Die beiden machen es sich unter ihrem Lieblingsbaum auf der Bank gemütlich. Beide sind in ihre Gedanken vertieft.
«Wir brauchen ein wenig Geld, ein Gefäss für den Glitzerfurz, wasserfeste Kleidung und für alle Fälle einen Schlafsack», wirft Aby ein.
«Hört sich nicht gerade nach einem Plan an, aber immerhin wissen wir, was wir mitnehmen müssen. Nun gut, wir gehen morgen los», entscheidet Dave.

Vor der Haustür verabschiedet sich Dave von Aby. Er zwinkert ihr zu und sagt: «Ich freue mich auf unser Abenteuer. Ich hol dich morgen ab. Ich denke aber, es ist besser wenn wir uns an der Bushaltestelle treffen. Dann sehen mich deine Eltern nicht. Sag einfach, du gehst zum Geigenunterricht und komm zur Bushaltestelle. Bestimmt sind wir schneller zurück als wir denken, unsere Eltern merken sicher nichts.»
Aby lächelt Dave an und denkt sich: «Hoffentlich hast du Recht. Ich könnte den Glitzerfurz momentan echt gut gebrauchen.»
5 Sterne
Kein Traum zu gross - 29.10.2022
Riccarda

Ein wunderbar geschriebenes Buch für Gross und Klein welches zum Träumen anregt und zeigt- wenn man fest an seine Träume glaubt können sie durchaus in Erfüllung gehen🙂

5 Sterne
Tolles illustriertes Kinderbuch - 17.10.2022
Helen

Das Buch gibt Hoffnung in der heutigen Zeit. Handelnd von unbeschwerten Kinderträumen. Sehr toll geschrieben und leicht zu lesen. Ideal für Jungs und Mädchen! Und dazu sehr schön Illustriert.

5 Sterne
witzig, spannend und lehrreich - 16.10.2022
Ursi

Eine schöne Geschichte mit tollen Illustrationen. Unterhaltsam und lehrreich zugleich.

5 Sterne
Sehr empfehlenswert - 16.10.2022
Manuela

Ein wunderbares Buch für jung und alt mit einer bezaubernden Botschaft!

5 Sterne
Sehr empfehlenswert - 16.10.2022
Manuela

Ein wunderbares Buch für jung und alt mit einer bezaubernden Botschaft!

5 Sterne
Wunderbare Geschichte für die kleinen  - 16.10.2022
Stephan

Das Buch hat uns zu lesen mit den Kindern viel Spaß gemacht. Es lädt ein in eine andere Welt. Sehr zu empfehlen.

5 Sterne
Wunderbare Geschichte für die kleinen  - 16.10.2022
Stephan

Das Buch hat uns zu lesen mit den Kindern viel Spaß gemacht. Es lädt ein in eine andere Welt. Sehr zu empfehlen.

5 Sterne
Sehr empfehlenswertes Kinderbuch - 11.10.2022
Tanja

Das Buch zeigt auf wundervolle Art, wie man glücklich werden kann. Mit viel Fantasie liebevoll gestaltet. Super für das vorgegebene Alter.

5 Sterne
Glück in vollen Zügen - 11.10.2022
Brigi

Sehr schöne Idee des Buches! Zeigt einem auf, dass es wichtig ist sich auf das Wesentliche zu fokussieren und sein eigenes Glück nicht aus den Augen zu verlieren! Sehr Empfehlenswert!

Das könnte ihnen auch gefallen :

Auf der Suche nach dem Glitzerfurz

Bernd-Arno Kortstock

Die Abenteuer von Liebliesel & Liebdusel

Buchbewertung:
*Pflichtfelder