Kluge Reime für Große und Kleine

Kluge Reime für Große und Kleine

Eva Maria Griese


EUR 19,90

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 36
ISBN: 978-3-99130-015-1
Erscheinungsdatum: 09.06.2022
Geschichten aus Garten, Wiese und Wald - erdacht und gereimt für Jung und Alt. Auch Tiere haben ein spannendes Leben, man muss ihnen nur eine Stimme geben...Und am Ende fehlt ganz sicher nicht - die Moral von der Geschicht!
Der Schneck und die Siebenmeilenstiefel

Ein Schneck beschließt schon früh am Morgen
sich sogleich Futter zu besorgen.
Er nutzt die frühe Kühle aus,
weit ist der Weg und schwer das Haus.

Es wachsen in dem großen Garten
die allerschönsten Kräuterarten
ganz hinten in dem letzten Eck.
Und das bedauert unser Schneck!

Da sieht er dort im Tulpenbeete,
vergessen von der kleinen Grete,
ein gar verlockend Angebot:
zwei Kinderstiefel – leuchtend rot!

Der Schneck weiß – so wie jedes Kind –
was Siebenmeilenstiefel sind.
Er sah im Märchen den Kater wandern
und das viel schneller als die andern!

„Die schnapp ich mir“, denkt sich der Schneck,
„und in Sekunden bin ich weg!
Bevor die andern richtig starten,
bin ich ganz hinten schon im Garten!“


Dieses Buch erzählt von den tapferen Kämpfen winziger Helden, von Glücksfällen und von großen Freundschaften.
Und am Ende fehlt ganz sicher nicht – die Moral von der Geschicht!

In ihrem Kinderbuch der etwas anderen Art haucht die Fotografin Eva Maria Griese ihren Bildern Leben ein. In einfühlsamen Reimen lässt sie ihre Hauptdarsteller aus Flora und Fauna sowohl im eigenen Garten als auch in Wiese und Wald allerhand Abenteuer erleben. Auch noch so kleine Lebewesen müssen nämlich tagtäglich selber für Nahrung sorgen und manchmal sogar ums Überleben kämpfen...


Denn auch in der Tier- und Pflanzenwelt gibt es Freud und Leid...

Wer achtsam durch die Welt schlendert, kann am Wegesrand oder auch im eigenen Garten viele kleine Wunder beobachten. Auch noch so kleine Tiere und sogar Pflanzen haben spannende Geschichten zu erzählen. Die Autorin lässt uns das Schicksal ihrer Protagonisten hautnah miterleben - und es ist oft nicht weniger dramatisch als das der Menschen! Die im Jahreslauf erzählten Episoden möchten die kindliche Neugier wecken und den Kleinen einen unvoreingenommenen Zugang zur belebten Natur näherbringen.


In Zeiten virtueller Realität sollen die gereimten Geschichten die Aufmerksamkeit von Kindern wieder mehr auf das beseelte Leben in der uns umgebenden Natur lenken...

Eine winzige Schnecke findet Siebenmeilenstiefel und erhofft sich dadurch Vorteile beim Schneckenrennen. Ein ausgerupftes Gänseblümchen wird in letzter Minute vor dem Verdursten gerettet und eine vollgefressene Zecke kämpft tapfer um ihr Leben. Ein paar Nacktschnecken sind im wahrsten Sinne des Wortes dem Tod von der Schaufel gesprungen. Der Anblick einer Spinne muss nicht gruselig sein, er kann durchaus auch Bewunderung erwecken für ein grandioses Werk. Ein Kürbis erschrickt über den schleimigen Besuch einer Nacktschnecke und lässt sie am Ende sogar bei sich wohnen. Ein kleiner Grashalm wächst über sich hinaus, als er sich vor dem Rasenmäher rettet. Die unermüdliche Amsel hat alle Mühe, drei gefräßige Kuckuckskinder durchzufüttern, die fast schon größer sind als sie selbst. Am Vogelhäuschen wird lautstark gestritten, während unterhalb im Schnee schon eine tödliche Gefahr lauert. Ein Tauben-Ehepaar philosophiert über den Frieden und sogar ein alter Baum, der sein Leben lang am selben Fleck stand, hat allerhand erlebt. Der Osterhase findet ein Nest aus Schnee und nach einigem Rätselraten weiß er sogar, wer es gemacht haben könnte. In den treuen Augen eines Hundes spiegelt n sich Traurigkeit und frohe Erwartung gleichermaßen, ohne auch nur ein Wort sagen zu können, wird er zum besten Freund seines Menschen. Auch ein alter Baum, der sein Leben lang am selben Fleck stand, kann allerhand erzählen. Am Ende seines Lebens macht er Platz für den Samen einer kleinen Fichte und der Kreislauf des Lebens beginnt erneut.
5 Sterne
Gekonnt gereimt! - 02.07.2022
Johannes Nister

Tiefer greifende aber nicht überspannte Lebensweisheiten versteckt in flüssigen, lustigen Reimen. Der Titel bezeichnet das Buch sehr treffend. Verbleibt im Haushalt - "wiederlesenswert"!

Das könnte ihnen auch gefallen :

Kluge Reime für Große und Kleine

Günter Wideburg

Wie der Mond seine Flecken bekam

Buchbewertung:
*Pflichtfelder