Der Senator

Der Senator

Willibald Rothen


EUR 15,90

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 148
ISBN: 978-3-85022-363-8
Erscheinungsdatum: 17.09.2008
Die Rahmenhandlung beschreibt das Leben eines Senators in Amerika, der an einer Krankheit leidet, die mit dem Verlust des Kurzzeitgedächtnisses einhergeht. Je weiter die Krankheit fortschreitet, desto öfter entschwindet er in seine Vergangenheit, in seine Kindheit im Burgenland, bis er als alter Mann dorthin zurückkehrt …

04.12.2008„Der Senator“ als Erstlingswerk

Kurier Burgenland Süd

Der gebürtige Südburgenländer Willibald Rothen stellte kürzlich im Gemeindehaus Bocksdorf, Bezirk Güssing, seinen ersten Roman vor: Mit „Der Senator“ behandelt der 69-jährige ein Stück Zeitgeschichte seines Geburtsortes der Jahre 1943 bis 1947. „Es ist mir überaus wichtig dass diese Chronik erhalten bleibt“, betonte der Autor im Rahmen der Lesung. „Der Senator“ ist im burgenländischen novum Verlag erschienen.

03.12.2008„Der Senator“ von Rothen

BVZ Güssing

Erster Roman von Malermeister Willibald Rothen.Rothen las im Gemeindehaus Bocksdorf aus seinem ersten Roman. „Der Senator“ ist ein Stück Zeitgeschichte seines Geburtsortes der Jahre 1943 bis 1947. „Es ist mir überaus wichtig, dass diese Chronik erhalten bleibt“, so der Autor.Es geht um das Leben eines Senators in Amerika, der an einer Krankheit leidet, die mit dem Verlust des Kurzzeitgedächtnisses einhergeht. Je weiter die Krankheit fortschreitet, desto öfter entschwindet er in seine Vergangenheit, in seine Kindheit im Burgenland, bis er als alter Mann dorthin zurückkehrt. Am Ende lassen sich Realität und Vergangenheit nicht mehr voneinander trennen. So begegnet er einmal seinen Freunden aus längst vergangenen Tagen, aber er erlebt auch den furchtbaren Krieg und die ersten Nachkriegsjahre noch einmal in allen Einzelheiten. Rothen erzählt von Juden, die durch das Dorf getrieben worden, von einem Flugzeugabsturz oder Auswanderern, die mit dem Rucksack nach Amerika gingen. Am 15. August feiert der Autor seinen 70. Geburtstag. „Bei Bauverhandlungen oder an roten Ampeln habe ich schon immer geschrieben“, so Rothen.„Der Senator“ ist im burgenländischen novum Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

04.12.2008„Der Senator“ als Erstlingswerk

Kurier Burgenland Süd

Der gebürtige Südburgenländer Willibald Rothen stellte kürzlich im Gemeindehaus Bocksdorf, Bezirk Güssing, seinen ersten Roman vor: Mit „Der Senator“ behandelt der 69-jährige ein Stück Zeitgeschichte seines Geburtsortes der Jahre 1943 bis 1947. „Es ist mir überaus wichtig dass diese Chronik erhalten bleibt“, betonte der Autor im Rahmen der Lesung. „Der Senator“ ist im burgenländischen novum Verlag erschienen.

03.12.2008„Der Senator“ von Rothen

BVZ Güssing

Erster Roman von Malermeister Willibald Rothen.Rothen las im Gemeindehaus Bocksdorf aus seinem ersten Roman. „Der Senator“ ist ein Stück Zeitgeschichte seines Geburtsortes der Jahre 1943 bis 1947. „Es ist mir überaus wichtig, dass diese Chronik erhalten bleibt“, so der Autor.Es geht um das Leben eines Senators in Amerika, der an einer Krankheit leidet, die mit dem Verlust des Kurzzeitgedächtnisses einhergeht. Je weiter die Krankheit fortschreitet, desto öfter entschwindet er in seine Vergangenheit, in seine Kindheit im Burgenland, bis er als alter Mann dorthin zurückkehrt. Am Ende lassen sich Realität und Vergangenheit nicht mehr voneinander trennen. So begegnet er einmal seinen Freunden aus längst vergangenen Tagen, aber er erlebt auch den furchtbaren Krieg und die ersten Nachkriegsjahre noch einmal in allen Einzelheiten. Rothen erzählt von Juden, die durch das Dorf getrieben worden, von einem Flugzeugabsturz oder Auswanderern, die mit dem Rucksack nach Amerika gingen. Am 15. August feiert der Autor seinen 70. Geburtstag. „Bei Bauverhandlungen oder an roten Ampeln habe ich schon immer geschrieben“, so Rothen.„Der Senator“ ist im burgenländischen novum Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Das könnte ihnen auch gefallen :

Der Senator

Elmar Osswald

Elmar Osswald - Werde der du bist

Weitere Bücher von diesem Autor

Der Senator

Willibald Rothen

Wahr ist alles, was nicht erlogen

Der Senator

Willibald Rothen

Pannonische Dorfgeschichten aus alter und neuer Zeit

Buchbewertung:
*Pflichtfelder