Geschichte & Biografie

Der Professor und das Du

Fips Huber

Der Professor und das Du

G´schichten aus dem WSH

Kundenbewertungen:

4 Sterne
Kurzweiliges Lesevergnügen, besonders für Insider - 05.03.2021
Petz

Heitere aber auch durchaus ernstzunehmende Anekdoten aus einem langen Lehrer und Erzieherleben. Es ist eine Freude in diese Welt einzutauchen. Für mich als WSH Absolventen der 60er Jahre ist es schön zu sehen, wohin sich die Schule nach durchaus turbulenten Jahren entwickelt hat. Ein Stern Abzug muß ich für die Vermaxung aller Schüler abziehen, das stört das Lesen und aus dem Unterbewußtsein meldet sich ständig die Erkenntnis: „Was schon wieder der…“ und stört den Lesefluss. Es sind ja nicht viele Namen, da hätte die eine oder andere Einverständniserklärungen wohl manchen stolz gemacht. Individuelle Fantasienamen wären auch übersichtlicher. Ich fand mich im Buch von Ingrid (Dr.Urschler) mit meinem Spitznamen erwähnt und habe mich darüber sehr gefreut.

5 Sterne
Nostalgie - 20.02.2021
Clemens Treul

Habe das Buch sofort bestellt und in einem Satz gelesen. Wenn ich bloß damals die Klassenlektüren genauso schnell gelesen hätte! ;-) So talentfrei ich in Mathe auch war, dein Unterricht war von allen der unterhaltsamste!Danke Fips für deine spannenden und recht amüsanten G'schichten und dass du uns damit die Zeit nochmal durchleben lässt!

5 Sterne
Geschichten die das Leben schrieb - 20.02.2021
Brigitte

Viele Anekdoten aus einem langen Lehrer- bzw. Erzieherleben, manchmal ernst und manchmal zum Niederknien lustig. Durchsetzt mit Mathe-Aufgaben samt hoch kreativer Lösungen. Schade, dass die Rahmenbedinungen für Lehrer, die das Herz am rechten Fleck haben, immer schwieriger werden....

5 Sterne
Ansteckende Begeisterung - 10.02.2021
Meinhard Leitich

"Der Professor und das Du" von Fips Huber ist eine köstliche Hommage an das Werkschulheim Felbertal. Fips hat Anekdoten aus fast 40 Jahren gesammelt, ich habe beim Lesen oft herzlich gelacht. Kürzere heitere Begebenheiten und Sprüche wechseln sich ab mit ebenfalls heiteren kürzeren Erzählungen, manche davon auch wirklich berührend, alle jedoch treffen genau das Wesen des Werkschulheims und stecken an in ihrer Begeisterung für diese Schule!Und nicht zuletzt: Fips ist als scharfzüngig bekannt, in seinem Buch nimmt er natürlich anonymisiert so manchen Schüler (so manche Schülerin) oder Kollegen (Kollegin) aufs Korn, aus meiner Sicht jedoch nie verletzend!Eine Pflichtlektüre für jeden WSHler!Meinhard Leitich

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 178
ISBN: 978-3-903861-18-3
Erscheinungsdatum: 26.01.2021
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5
EUR 23,90
EUR 14,99

Schulschluss-Tipps