Geschichte & Biografie

Der Mächtige Strom

Der Mächtige Strom

Eine Lebensgeschichte von der Mandschurei bis nach Taiwan

Kundenbewertungen:

5 Sterne
Sehr informativ und bewegend  - 24.03.2021
L. Eriksson

Die Lebensgeschichte dieser Frau ist wirklich sehr bewegend und faszinierend. Vor allem habe ich aber richtig viel über die Geschichte Chinas und die politischen Umbrüche dort gelernt. Und was es bedeutet, wenn man alles verliert und sich ein neues Leben aufbauen muss. Gerade in unsere gegenwärtigen Situation hat mir das auch viel Kraft und Zuversicht gegeben.„Der Mächtige Strom“ ist sprachlich sehr schön übersetzt und liest sich wirklich toll - ein echtes Vergnügen, dass einem einen sehr guten Eindruck gibt, was für ein sprachliches Meisterwerk die Originalversion sein muss. Den Übersetzern ist es, meiner Meinung nach, erstaunlich gut gelungen, nicht einfach nur von einer Sprache in die andere zu übersetzen, sondern auch die Atmosphäre der Erzählung und die Poesie zu vermitteln.Frau Chi, führt einem in ihrer Biographie sehr deutlich vor Augen, was im Leben wirklich zählt, nämlich vor allem das Geschenk des Lebens als solches, natürlich auch unsere Familie und liebe Freunde, sowie die Zeit zu nutzen, die uns zur Verfügung steht. Trotz Krieg, Tod und Vertreibung und dem ganzen Horror, der sich in ihrem Leben und ihrem Land zugetragen hat, beschreibt sie vor allem das, was ihr in ihrem Leben gelungen ist – Stärke und Zuversicht zu bewahren. Und, dass man mit Jammern nicht weiterkommt, sondern einfach mal machen muss, damit die Situation besser wird! Eine durch und durch bewundernswerte Lady.

Format: 18 x 27 cm
Seitenanzahl: 512
ISBN: 978-3-903861-10-7
Erscheinungsdatum: 17.03.2021
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5
EUR 30,90
EUR 18,99

Herbstlektüre