Geschichte & Biografie

Das, was zählt

Thea Lindner

Das, was zählt

Ein Frauenschicksal

Kundenbewertungen:

5 Sterne
das was zählt - 03.03.2019
Horst Tauchmann

das buch hat mich sehr ergriffen,da ich selbst 1945 flüchtling war.Aus diesem Grund empfehle ich es weiter.

5 Sterne
Das was zählt - 28.02.2019
D.Franz

Ein wunderbares Buch.Die Geschichte von dem Mädchen Martha u. ihrer Fam.Früh wird sie auf so eine manche Herausforderung gestellt u.Prüfung bestehen.Und nicht nur das,sie erlebt Schlimmes.Sie kämpft für Selbstständigkeit.Möchte das Dorf verlassen.

5 Sterne
Sehr gut - 19.02.2019
G.Wink

Das Buch hat mich sehr berührt, ich kann es nur empfehlen

5 Sterne
Das was zählt - 06.12.2018
Elisabeth Jülly

Sehr empfehlenswert.,anschaulich beschreibt die Autorin die Nachkriegszeit.Schicksale von Flüchlingskindern, traurig und doch teilweise humorvoll. Auch für junge Leute interssant, etwas über die damalige Zeit zu erfahren. Also auch als Weihnachtsgeschenk sinnvoll unterm Gabentisch.

5 Sterne
Das was zählt - 14.10.2018
Elke Radomski

Es ist ein sehr gut geschriebenes Buch, aus längst vergangenen Zeiten. Ein Buch das an die deutsche Geschichte erinnert. Sehr gefühlvoll geschrieben.

5 Sterne
Das was zählt von Thea Lindner - 05.05.2018
Marlies Beck 7.5.2018

Ein sehr interessantes Buch mit einem bewegendem Frauenschicksal. Trotz aller Dramatik ist das Buch sehr gut zu lesen , das man es kaum aus den Händen legen will. Dieses Buch hat mir meine Schwägerin empfohlen und mir gegeben. Ich fand es so gut das ich es meiner Schwester zum Lesen gegeben habe

5 Sterne
Das was zählt  - 03.05.2018
Ali mese

Ich habe selbst das Buch gelesenSehr interessant was damals los war in krieg Zeit macht echt Spaß zum lesen würde jeden empfehlen Mann lernt immer mehr von denn alten Zeiten dazu.!!!

5 Sterne
Das was zählt Thea Lindner - 22.01.2018
Rita Höger

Habe das Buch mit großem Interesse gelesen.Es beschreibt sehr eindrucksvoll die Nachkriegszeit, die auch meine war.Berührend und sehr realistisch, wie eine junge Frau sich durch diese Zeit kämpft.Man sieht die Bilder der damaligen Zeit lebhaft vorüberziehen.Gut und verständlich zu lesen.Sehr empfehlenswert.

5 Sterne
Das was zählt - 17.12.2017
Bernadette Harnisch 17.12.2017 München

Ein sehr schön gechriebenes Buch. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht sollte dieses Buch verschenken.Es ist so interessant geschrieben das man es nicht mehr aus der Hand legen will.

5 Sterne
Sehr bewegend - 28.10.2017
Udita Ptasinski

Ich habe das Buch mit Spannung gelesen. Die damalige Zeit war nicht einfach und die Autorin hat das Erlebte eindrucksvoll geschildert.

5 Sterne
Das was zählt von Thea lindner - 24.10.2017
Rita Pyka 24.09.2017 Bottrop

Ein sehr gutes Buch. Marthas Geschichte ist sehr berührend und fesselnd. Hier hatte ich einfach Lesegenuss bei einer Biograhie mit Gefühl und geschichtlichem Hintergrund.Das wieder klar macht, dass man die damalige Zeit nie vergessen sollte. Das zeigt Marthas ergreifendes Frauenschicksal. Recht schnell wird dem Leser auch die Begeisterung der Protagonistin für die Natur spüren. Sehr detailliert werden Land, Leute und die Historie beschrieben. Uns erwartet ein Buch voller Charaktere. Das Buch ist von Höhen und Tiefen geprägt.Ein wahrer Lesegenuss

5 Sterne
Das was zählt - 18.09.2017
Erika Brodmann Gelsenkirchen

Es lohnt sich das Buch zu Lesen. Für Leser die hautnah mit erleben mußten, wie es damals war.Für junge Menschen von heute ein Lehrreiches Buch. Es wird die Wirklichkeit, ehrlich und mit viel Herz geschildert. Ein Dank an Thea Lindner für dieses wunderbare Buch

5 Sterne
Die Geschichte einer Befreiung - 17.09.2017
Maria Ref-Seysen

Dieses Buch ist die bewegende Lebensgeschichte der Hauptperson Martha, erzählt auf zwei Zeit-Ebenen: Eine schwierige Kindheit und Jugend als Flüchtling in einem Dorf im Norden Deutsch­lands und die Gegenwart im Ruhrgebiet, in der sich die Prot­agonistin mit einer schweren Krankheit und einer nicht einfachen Beziehung ausein­andersetzen muss. Die Autorin beschreibt dieses Leben offen, mit allen Höhen und Tiefen. Nichts wird beschönigt, klar werden auch problematische Entscheidungen und Wendepunkte an­gesprochen. Vielleicht kann der Leser/die Leserin nicht alles im Handeln der Heldin nachvollziehen, aber die Offenheit nimmt ihn/sie für die Protagonistin ein. So regt die Erzählung an, sich auf diese Lebensgeschichte einzulas­sen und sie mit Spannung bis zum Ende zu verfolgen. Thea Lindner ist es gelungen, diesen Lebensweg als Geschichte einer geglückten Be­freiung zu schildern, einer Emanzipation aus schwierigen und einengenden Umstän­den, der durchaus auch zur Geschichte eines Scheiterns hätte werden können. So bleibt als Resümee hauptsächlich der Respekt vor diesem Leben. Die Lek­türe dieses Buches kann ich deshalb nur wärmstens empfehlen.

5 Sterne
Leben wie es damals war - 08.09.2017
Bernarda Bardynski

Ich fühlte mich in die Nachkriegszeit zurück versetzt. Die Facetten des damaligen Lebens und Erlebens wurden sehr treffend beschrieben. Ich danke der Autorin für Ihren Mut darüber zu schreiben! Ich werde das Buch unbedingt weiter empfehlen!

4 Sterne
Das was zählt - 31.08.2017
G. Odebrecht

Eine Geschichte die alle ,die diese Zeit miterlebt haben,nachvollziehen können. Ich kann dieses Buch weiter empfehlen und freue mich schon sehr auf das nächste Buch der Autorin.

5 Sterne
Sehr schön geschrieben! - 12.07.2017
Lucia Situmorang

Persönlich, spannend und mitreißend!

5 Sterne
,,Das was zählt" - 23.06.2017
Gisela Rossmann

Habe das Buch mit großer Freude und Interesse gelesen. Es hat mich sehr berührt. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, ich werde es mit Sicherheit ein weiteres Mal lesen. Es hat fünf Sterne verdient.

5 Sterne
Das was zählt von Thea Lindner - 05.06.2017
Erika Beck , Gelsenkirchen 05.06.2017

Ein sehr gut geschriebenes Buch aus der Nachkriegszeit. Die Autorin versetzt ihre leser sehr berührend und realistisch in eine andere Zeit. Während des Lesens sieht man Bilder im Geiste vor einem ablaufen ,weil alles sehr eindrucksvoll beschrieben wird. Ich habe dieses Buch letztes Jahr nach einer Operation in der Reha gelesen.Innerhalb von 2 Tagen war es durchgelesen,weil es so gut geschrieben ist.

5 Sterne
Das was zählt - 01.06.2017
Waltraut Schulze - Bremen

Es gibt viele Ereignisse, die wir Flüchtlings- und Nachkriegskinder durchstehen mußten. Thea Lindner erzählt aus dieser Zeit ihre Kindheit und Jugend. Anschaulich, lebhaft und auch traurig.Ein gutes Buch!Sehr empfehlenswert.

5 Sterne
Das, was zählt - 29.05.2017
C. W

Ein Buch das fesselt! SEHR EMPFEHLENSWERT!

5 Sterne
Das, was zählt - 29.05.2017
T.W.

Sehr eindringlich geschrieben! Gelebte Geschichte! Sehr empfehlenswert!

5 Sterne
Das was zählt - 28.05.2017
Stefanie F.

Es wird aus einer Zeit berichtet,die ich nur aus wenigen Erzählungen meiner Mutter kenne.Realistisch,eindringlich,so wie es war.Ein Stück deutsche Zeitgeschichte,die man nicht vergessen sollte.Die Protagonistin Martha S.konnte ich in all ihrem Erlebten und ihren Herausforderungen gut verstehen.An manchen Stellen habe ich sehr geweint,aber es gibt auch Einiges zum Schmunzeln.Ich danke der Autorin für dieses schöne Buch.Es hat mir einen 10 wöchigen Krankenhausaufenthalt etwas erleichtert.

5 Sterne
Das was zählt - 26.05.2017
Katrin Niggemeyer

Ein wunderbares Buch.Keine Seite langweilig, realistisch mit sehr harten Ereignissen die unter die Haut gehen. Aber auch mit Humor und Spass....

5 Sterne
Lesenswert: Das, was zählt - 26.05.2017
Irmtraut B. Bremen

Habe das Buch mit großem Interesse gelesen, da ich die Zeit selbst erlebt habe. Sehr empfehlenswert!

5 Sterne
Sehr gelungen - 24.05.2017
Maria Yek

Eine spannende Geschichte einer jungen Frau, die trotz Schicksalsschläge, Ihr Leben gut meistert. Die Beschreibungen sind sehr lebensecht beschrieben, so, dass der Leser keine Mühen mit der Vorstellung der damaligen Realität hat. Nicht selten sind Szenen, die sehr rührend in die Vergangenheit blicken lassen. Aber auch lustige Momente lassen den Leser aufheitern. Alles in allem: Eine sehr gelungene Beschreibung eines "Frauenschicksals".

5 Sterne
41563 - 24.05.2017
Erika Radke

Ein sehr schönes Buch, das mich in eine Zeit zurückversetzt, die teilweise sehr hart war. Deshalb ist es besonders beeindruckend, wie dieses junge Mädchen und auch später als junge Frau sich ihren Platz im Leben erkämpft hat. Außerdem ist diese Geschichte verständlich und leicht lesbar geschrieben.

5 Sterne
Das was zählt. 8 - 27.11.2016
S kleinjohann

Es hat mich etwas mitgenommen in eine Zeit die ich nicht kenne und doch,empfand ich fast lesen wie eine schöne Bilder Geschichte. Harter Realismus sehr bewegend. Wirklich sehr schön..

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 298
ISBN: 978-3-95840-108-2
Erscheinungsdatum: 25.04.2016
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5
EUR 18,90
EUR 11,99

Halloween-Tipps