Sonstiges & Allerlei

Der Katzenfänger und andere Grenzgänger

Sarah Samuel

Der Katzenfänger und andere Grenzgänger

Eine Sammlung von Kurzgeschichten

Kundenbewertungen:

4 Sterne
9 Kurzgeschichten - 27.05.2020
renate

,, Der Katzenfänger und andere Grenzgänger“ ist eine Sammlung von 9 Kurzgeschichten. Hinter dem Autoren Pseudonym Sarah Samuel steckt ein österreichisches Autorenpaar, das in vielen Ländern der Erde gelebt hat und nun aus diesen vielfältigen Eindrücken und Erlebnissen literarische Geschichten zu Papier gebracht haben. Der Leser erhält dabei einen Einblick in Länder wie z. B. Indien oder Saudi Arabien. Dabei biete die Autorin viele Hintergrundinformationen über Land und Leute, wo man als Leser eindringen kann in Länder, die ob ihrer Bräuche, der Lebensumstände oder religiösen Gedanken völlig konträr den unseren sind. Die Kurzgeschichten beginnen zumeist wie eine langsame Einführung in ein gewisses Thema, wo man diverse Einblicke über die Protagonisten oder dem jeweiligen Land erhält. Mit der Zeit merkt man aber, dass sich eine besondere Geschichte dahinter verbirgt, die meist einen ernsten oder traurigen Hintergrund hat. Es werden viele Themen erwähnt wie scheinheilige Moral ob seiner Mitmenschen, Armut, Lebensmittelknappheit.... Dabei bedient sich die Autorin einer wohl geschliffener Sprache, die zeitweise schon einer ,,vornehmen“ Ausdrucksweise gleich kommt. Während man bei der Geschichte ,, Die Woge“ sprichwörtlich mit einem Tsunami in den Abgrund gerissen wird, wird in Saudi Arabien ,, Mein viel geliebter Freund“ der Alkohol eine nicht unbedeutende Rolle spielen . Manche Geschichten zeigen aber auch eine andere Seite der Autorin auf, wenn sie pointenreich und zugleich auch mit einem manchmal leicht zynischen Humor ihre Botschaft rüber bringen möchte. In Wien darf man beim ,,Konzert der Nächstenliebe“ bildhaft miterleben, wie der Dirigent die Zuschauer auf seine besondere Art und Weise unterhält und in einem kleinen Dorf bringt ,,Die Künschtlerei“ einen Autor mit seiner erhofften Lesereise fast schon zur Verzweiflung.Es sind sehr abwechslungsreiche Kurzgeschichten, die exotischen Flair versprühen, die eine Botschaft auf humorvolle Art und Weise rüber bringen, die über menschliche Tragödien berichten aber auch immer wieder der Menschheit einen Spiegel vorhalten, ohne belehrend zu wirken.

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 194
ISBN: 978-3-99064-903-9
Erscheinungsdatum: 09.03.2020
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4
EUR 15,90
EUR 9,99

Herbstlektüre