Cacimbo

Cacimbo

Christian Prack


EUR 23,90

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 562
ISBN: 978-3-85022-282-2
Erscheinungsdatum: 16.05.2008
Der Chronist erzählt die abenteuerliche Geschichte seines Vaters Renato, der über 50 Jahre in Angola und später in Brasilien gelebt hat, aus ironischer Distanz. Die romaneske Chronik beginnt mit der etwas eigenwilligen Beerdigung der Schlüsselperson auf einer verschlafenen Insel in Brasilien Ende 2004 und erzählt dann in Rückblenden das unglaubliche Leben des Renato.

16.05.2008Buchtipp

Altstadt Kurier

Unter dem Titel Cacimbo hat Christian Prack aus Neumarkt ein Buch über das abenteuerliche Leben seines Vaters Renato geschrieben. Es ist eine Chronik in Romanform über die Jahre in der portugiesischen Kolonie Angola. Hier wurden Christian und seine vier Geschwister geboren und die Familie erlebte die Entkolonialisierung Afrikas mit all ihren brutalen Konsequenzen für Einheimische und Ausländer. Der Vater suchte nach fünfzig Jahren sein Glück auf einer brasilianischen Insel, welche viele Ähnlichkeiten mit Angola hatte; seine Familie kehrte in die Schweiz zurück. Das Buch ist für den Sohn eine Aufarbeitung seiner Jugend und gleichzeitig setzt er seinem Vater, dessen prägende Gestalt niemanden gleichgültig ließ, ein literarisches Denkmal.

16.05.2008Buchtipp

Altstadt Kurier

Unter dem Titel Cacimbo hat Christian Prack aus Neumarkt ein Buch über das abenteuerliche Leben seines Vaters Renato geschrieben. Es ist eine Chronik in Romanform über die Jahre in der portugiesischen Kolonie Angola. Hier wurden Christian und seine vier Geschwister geboren und die Familie erlebte die Entkolonialisierung Afrikas mit all ihren brutalen Konsequenzen für Einheimische und Ausländer. Der Vater suchte nach fünfzig Jahren sein Glück auf einer brasilianischen Insel, welche viele Ähnlichkeiten mit Angola hatte; seine Familie kehrte in die Schweiz zurück. Das Buch ist für den Sohn eine Aufarbeitung seiner Jugend und gleichzeitig setzt er seinem Vater, dessen prägende Gestalt niemanden gleichgültig ließ, ein literarisches Denkmal.

5 Sterne
CACIMBO - 27.11.2015
Nora Fehr Zürich

Das Buch ist einfach absolut grossartig,grossartig geschrieben, mit einer seltenen direkten Offenheit,ich konnte nicht aufhören mit lesen .Man taucht ein in eine einmalige Lebensgeschichte, ChristianPrack erzählt wunderbar.

5 Sterne
spannend und unterhaltsam - 19.04.2009
Juerg

Die Mischung aus unterhaltsamen Geschichten und interessanten Fakten aus einem mir bisher unbekannten Land (Angola) macht das Buch sehr spannend.

5 Sterne
Trikontinente Familien- und Zeitchronik - 30.06.2008
Werner Kallenberger

Christian Prack fesselt mit seiner romanesken Chronik auf 557 Seiten seines familien- und kulturkritischen Romans Cacimbo, novum Verlag, 2008.Kaum zu glauben, was der Geschäftsmann 'Renato' in seinen 75-Jahren inder Schweiz, in Angola und Brasilien alles erlebt und erleidet. Die ausgebauten Jahresüberblicke sind zudem hervorragend ausgewählt.

Das könnte ihnen auch gefallen :

Cacimbo

Marion von Kahlau

Auch ungewollt Single?

Buchbewertung:
*Pflichtfelder