Science Fiction & Fantasy

Nigris – Nachtwandler

Florentine Klee

Nigris – Nachtwandler

Moiras Vermächtnis

Kundenbewertungen:

4 Sterne
Spannender Auftakt einer Fantasy-Trilogie - 06.08.2018
Emmmbeee

Die 17-jährige Jessica Walsh lebt mit ihrem Vater und dessen zweiter Frau als ein ganz normaler Teenager. Doch als sie zu später Stunde von der Bibliothek nach Hause radelt, kommt es mehrmals hintereinander zu erschreckenden Begegnungen, die sie nicht zu deuten weiss. Dass ihr Stiefbruder Ben mit dreien seiner Freunde einige Zeit bei ihrer Familie verbringt, missfällt ihr nicht zuletzt deshalb, weil Jess verunsichert ist von der unerklärlich starken Faszination, die Ben auf sie ausübt. Nachdem sich ihr Vater nach einer lebensgefährlichen Situation zur Offenheit entschliesst, erfährt das junge Mädchen, wer sie wirklich ist und was sie nun erwartet.Mit ihrem Erstlingswerk "Moiras Vermächtnis" hat Florentine Klee ein erstaunliches Werk vorgelegt und eine Welt erschaffen, in der sich der Leser wie in einem Traum fühlt, was sich durch die hauptsächlich verwendete Tageszeit noch verstärkt. Gespannt taucht man in das meist nächtliche Geschehen ein und durchleidet mit den sympathischen Hauptprotagonisten viele gefährliche Situationen.Die einfallsreiche Handlung entwickelt von Beginn an einen starken Sog. Besonders in den Schilderungen bedrohlicher Situationen und ihrer Folgen kommt zusätzlicher Drive hinzu. In kurzen Rückblicken werden zwischendurch die nötigen Erläuterungen geliefert. Der Spannungsbogen bleibt nicht immer gleich straff, doch hält er bis zum Schluss. Die Schilderungen sind derart farbig und lebhaft, dass man sich gewisse Szenen gar nicht allzu genau vorstellen möchte. Gänsehaut inclusive!Einfühlsam zeichnet Klee die Personen und ihre Beweggründe. In jugendlich-flapsigem, teils witzigem Ton schildert sie, wie Jess mit all dem umgeht, was ihr geschieht. Doch je nach Gemütslage der Hauptprotagonistin und Ich-Erzählerin wird die Sprache dazwischen wieder stimmungsvoll und poetisch, was einen reizvollen Kontrast erzeugt. Mehrere Sinne ansprechend, bis hin zum Kulinarischen, liest sich "Moiras Vermächtnis" locker und mühelos.Mir gefällt besonders der Zusammenhalt des jungen Paares Jess und Ben, auch Bens Treue und Fürsorglichkeit, selbst wenn es zwischen den beiden nicht immer konfliktfrei abläuft. Das allerletzte Kapitel "Alisir" lässt ahnen, dass es weiterhin turbulent und abenteuerlich weitergehen wird. Man darf also gespannt die Teile zwei und drei der "NIGRIS ' Nachtwandler"-Trilogie erwarten.Ich empfehle das Buch hauptsächlich den jungen und junggebliebenen Fantasy-Lesern.

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 372
ISBN: 978-3-99064-307-5
Erscheinungsdatum: 25.07.2018
Durchschnittliche Kundenbewertung: 4
EUR 14,90
EUR 8,99

Krampus & Nikolo