Märchen für Jung und Alt

Märchen für Jung und Alt

Engelbert Deusch


EUR 24,90

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 94
ISBN: 978-3-99130-136-3
Erscheinungsdatum: 15.07.2022
Ein gütiger Knabe hilft der Sonne dabei, ihren verlorenen Sohn wiederzufinden. Verzauberte Schuhe machen aus einem verlachten Jungen einen Fußballstar. Und ein Spielmann hält eine Armee mit seiner Musik auf. Vielseitige Geschichten machen Märchen modern!
Lunas Wunschbaum

Im Salzburger Park zu Hellbrunn steht ein eigenartiger Baum. Normalerweise wachsen Äste von unten nach oben. Hier wachsen aber manche durch Gärtnereingriff von oben nach unten. Eine Rotbuche, die einen Baumstamm wie eine Kopfweide hat und wo zwei Äste herzförmig zusammengewachsen sind, erregte Lunas Interesse. Sie kletterte sofort hinauf und fühlte sich wohl. Plötzlich hatte sie Hunger und wünschte sich ein Stück Torte. Da kam auch schon ihr Opa und brachte ihr ein Stück Torte. Ein Mitschüler kam her und rief: „Komm herunter, ich will hinauf!“ „Nein, da sitz jetzt ich!“ „Komm herunter!“, schrie er und wollte sie am Fuß herunterziehen. Aber sie saß fest wie angewachsen. Er ließ los und beschimpfte sie. „Halt doch deinen Mund!“ Jetzt griff er auf seinen Mund und brachte die Hand nicht mehr herunter. Da begriff sie, dass ihre Wünsche wahr werden. Sie saß auf einem Wunschbaum.
Ihr Mitschüler, der eine Stunde später noch immer die Hand vom Mund nicht weggeben konnte, tat ihr leid und sie befreite ihn vom Zwang.

In ihrer Klasse gab es einen kleinen Mitschüler, der sie fast täglich in den Bauch boxte. Luna wünschte sich den Schutz des Stärksten in der Klasse. Tatsächlich bekam sie schon am nächsten Tag diesen Schutz und ihr bisheriges Leiden hatte ein Ende.
In Deutsch will ich besser werden. Überhaupt möchte ich eine erfolgreiche Schülerin werden und mich mehr anstrengen. Den Erfolg konnte sie aber nicht sofort feststellen. Aber ihr Wunsch ging in Erfüllung. Sie schaffte sogar die Matura und anschließend ein Universitätsstudium.

Das könnte ihnen auch gefallen :

Märchen für Jung und Alt

Annika Schmidt-Römer

Die Lilie der Nacht

Buchbewertung:
*Pflichtfelder