Lyrik & Dramatik

Traumwelt der Poesie

Ute Monika Zarak

Traumwelt der Poesie

Leseprobe:

Wünsche und Träume


Wünsche und Träume im Leben,
sind Momente, die Kraft Dir geben.

Ziele, sind sie so unerreichbar gar,
sind zwar fern, aber auch unglaublich nah.

Ehrgeiz und Hoffnung sind dann Mittel zum Zweck,
Zweifel verfliegen und sind einfach weg.

Zur Unterstützung stehen Dir besondere Menschen in dieser Zeit,
mit Liebe und Hilfe bereit.

Nimm sie an und erfreue Dich an ihr,
denn sie stehen nur alleine vor Deiner Tür.

Wird dadurch Dein Traum zur Wirklichkeit,
sich jeder mit Dir freut.

Ein Lächeln ist schon Dank genug,
und zeigt, wie groß die Sehnsucht und der Stein war, ?den Du im Herzen trugst.

Solch eine Geste sagt mehr als tausend Worte,
und ist von der ganz besonderen Sorte.

Sollten Wünsche und Träume nicht in Erfüllung gehen,
ein Lächeln, Familie und Freunde helfen Dir, das Leben zu bestehen.

Verliere Deine Träume trotzdem nicht aus den Augen,
manchmal gehen sie in Erfüllung, Du wirst es kaum glauben.





Licht Deines Herzens


Das Licht in Deinem Herzen,
ist stärker als Kummer und Schmerzen.

Gestärkt von der Liebe, die Dich umgibt,
bleibt die Flamme ewig unversiegt.

Dein Leuchten strahlt hell und klar,
es ist unübersehbar und einfach wunderbar.

Nicht nur Dein Herz wird dadurch warm,
es erfüllt die Luft durch Deinen umwerfenden Charme.

Eines muss ich Dir heute sagen,
Liebe ist etwas Besonderes an allen Tagen.

Durch Dein Licht wird es noch verstärkt, das Gefühl,
das Du immer im Herzen tragen solltest, sofern Gott das will.





„Richtig“ oder „Falsch“?


In Deinem Leben passiert es oft,
dass Du Dich einfach entscheiden musst.

Entscheidungen zu treffen, das ist schwer,
die Möglichkeiten sind so vielseitig wie das offene Meer.

Du musst Dich entscheiden, ob Du sie triffst von Herzen,
oder mit vielen Kopfschmerzen.

Oder mit dem Verstand,
und Deine Gefühle versteckst Du hinter einer stummen Wand.

Die Entscheidungen können richtig oder falsch sein,
aber treffen kannst sie nur Du allein.

Ob Du den richtigen Weg gehst,
weißt Du, wenn Du Dich auf ihm bewegst.

Am Ende steht der Horizont,
und das Ziel, das sich dort sonnt.

Hast Du heftige Wellen überwunden,
so hast Du Dein Ziel endlich gefunden.

Die Sonnenstrahlen am Horizont sind kräftig und warm,
und nehmen Körper, Geist und Seele in den Arm.

Nun weißt Du, dass Du den rechten Weg gegangen bist,
und Du nicht landen wirst in einem anderen Mist.

Ein Erfolgsrezept für den rechten Weg gibt es nicht,
doch ein Helfer ist Dein inneres Licht.

Es bringt Helligkeit in das Entscheidungslabyrinth,
und findet den Weg Deines Herzens geschwind.

Bedenke jedoch eines ja,
die Entscheidungen von Herzen sind nicht immer einfach, logisch und klar.

Aber sie tun Deiner Seele gut,
und machen Dir Mut.

Der Verstand kann manche Deiner Herzensentscheidungen ?nicht verstehen,
und würde aus Vorsicht vielleicht einen anderen, ?womöglich einfacheren Weg gehen.

Drum höre auf Dein Bauchgefühl,
und hör auf Dein Herz,
denn sie zeigen Dir nie den Weg zum großen Schmerz.





Das Leben


Das Leben ist meist eine Enttäuschung,
es ist alles so alltäglich,
selten sonderbar oder einfach mal schön,
das Leben ist einfach anders als alle Erwartungen.

Momente des Glückes werden überschattet durch Gewalt & Terror,
Liebe wird unterdrückt oder einfach nicht wahrgenommen,
ist Liebe nicht das, was das Leben lebenswert macht?
Ist Liebe der Grund, dass das Leben enttäuschend ist?

Sollte man sich nicht an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen,
daraus Mut und Kraft schöpfen,
es als ein Stück des Glückes sehen,
um mit sich selbst ins Reine zu kommen?

Fragen über Fragen,
Antworten findet man im Herzen,
es ist wie ein persönlicher Kummerkasten,
es versteht Gefühle und bearbeitet diese.

Das Leben ist ein Geschenk,
nimm es an und verschwende es nicht,
nutze es, um anderen zu zeigen, wie lebenswert es ist
ZU LEBEN.

Es ist zu schnell vorbei,
denn es ist nicht für die Ewigkeit.

Es ist vergänglich,
wie das Welken einer Rose,
wie dieser Moment,
oder die Zeit.

Erfreue Dich an den schönen Seiten Deines Lebens,
nutze die schlechten, um sie zum Guten zu wenden.





Freunde


Freunde, was sind das,
Menschen, die,
gern zusammen sind,
sich öfters unterhalten,
und sich auch mal in den Arm nehmen, wenn es ihnen schlecht geht.

Freunde sind füreinander da,
sind wie Psychotherapeuten in bestimmten Lebenssituationen,
einfach unersetzlich und lebensnotwendig.

Freunde sind ein Teil der eigenen Persönlichkeit,
ohne sie wäre man nicht der selbe,
man ist einsam, verlassen und wahrscheinlich
ein Gegner der Welt.

Freunde sind Menschen,
die das Leben erst lebenswert machen,
man sollte froh sein, wahre Freunde zu haben,
denn was wäre ein Mensch ohne diese?


Ein Nichts,
selbst wenn er ein Multimillionär wäre,
hätte er wahrscheinlich keine,
Geld kann auch eine Strafe sein,
denn es lockt Menschen an,
die es auf Reichtum abgesehen haben.

Darum sollte jedem bewusst sein:
Freunde kann man nicht kaufen,
aber man kann sie treffen.
Es kommt nicht darauf an, wie viele Freunde man hat,
sondern dass es wahre Freunde sind.

Drum teste diese mit einer List,
besteht er dies, dann weißt Du, dass er ein wahrer Freund Dir ist.





Respect yourself


Manchmal wünscht man sich, jemand anderes zu sein,
ein Star, ein Sportler, einfach jemand, der beliebt ist.
Warum kann man sich nicht einfach so akzeptieren, wie man ist?
Warum möchte man gern jemand anderes sein?

Der Schönheitswahn wird heute immer mehr überbewertet,
die Charakterzüge geraten in den Hintergrund,
es ist egal, ob man strohdoof ist, Hauptsache SEXY,
aber ist es nicht viel wichtiger, etwas im Kopf zu haben?

Durch diesen Wahn werden intelligente Menschen ?in die Verzweiflung getrieben,
bloß weil sie nicht dem Schönheitsbild anderer entsprechen,
wer sagt eigentlich, wer dem Ideal entspricht und wer nicht,
wer nimmt sich das Recht heraus, so etwas festzulegen?

Jeder Mensch sollte sich als vollkommen sehen,
jeder Mensch ist seine eigene Sonne,
jeder strahlt von innen,
und nicht unbedingt von außen.

Der Körper ist nur eine Fassade,
eine Mauer,
die die Strahlen schützt,
welche sonst erlöschen könnten.
Akzeptiere Dich, wie Du bist,
Deine Macken,
Dein Aussehen,
und nutze die Strahlen Deiner Sonne als Elixier des Lebens.
Nur wer sich selbst respektiert,
kann anderen den Respekt entgegenbringen, ?den sie verdienen.
Nur wer sich selbst akzeptiert,
kann auch andere so akzeptieren, wie sie sind.

Hör auf Deine innere Stimme,
welche Deine inneren Werte sind,
Ausdrücke deines Ich’s,
und Deines Herzens.

Mach nicht den Fehler und gib Dich wegen Idioten Suchtmitteln
wie Alkohol,
Drogen und Zigaretten hin,
denn sie stellen keine Lösung Deines Problems ?und Befindens dar.

Denk daran: „Du bist etwas Besonderes!“



www.traumwelt-der-poesie.com

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 80
ISBN: 978-3-95840-640-7
Erscheinungsdatum: 05.04.2018
EUR 16,90
EUR 10,99

Halloween-Tipps