Sentimento

Sentimento

Fiorentina Viva


EUR 13,90

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 54
ISBN: 978-3-99107-098-6
Erscheinungsdatum: 02.11.2020
Kurze Gedichte und Gedanken aus Erfahrungen unterschiedlichster Bereiche. Von Liebe, Sehnsucht, Angst und Hoffnung, Furchtfreude, Regen, Rosen und vielem mehr. Tiefsinnig, gedankenanstoßend, aus tiefstem Herzen …

An Dich, unbekanntes Wesen

Liebe, Dich behüten und bewachen
Liebe, sehen wie Du schläfst
Liebe, Dich zudecken, weil Du frierst
Du unbekanntes Wesen, Dich wieder lieben



An Dich

Worte an Dich
Gedanken an Dich
Briefe an Dich
Erinnerungen an Dich
An Dich



Wach

Wenn ich wach bin, denke ich
Wenn ich müde bin, sehne ich
Wenn ich schlafe, träume ich
Von Dir
Wenn ich wach bin, denke ich an Dich



Von mir

Wenn ich friere, werde ich zugedeckt
Wenn ich dürste, wird mir Tee gereicht
Wenn ich mich ängstige,
Wird mir Mut gemacht
Wenn ich traurig bin, werde ich getröstet,
VON MIR



Denken

An Dich denken
Dich eindenken
Dich zudenken
Dich bedenken
Dich denken
Nicht mehr denken
Fühlen



Reden

Gutreden
Schlechtreden
Zerreden
Verreden
Nicht mehr reden
Schweigen
Unendlich schweigen
Und dann, wieder Worte finden



Immer wieder

Wenn es leicht ist
Kann es auch schwierig werden
Wenn es schwierig ist
Kann es auch leichter werden
Immer wieder, immer wieder
Immerfort



Traum

Angst, dass Du mich berührst
Angst, dass Du mich erstickst
Angst, dass Du mich erinnerst
Angst, dass Du mich verschlingst
Angst, dass Du mich vernichtest
Aber dann bin ich wach und lebe
Du bist nur ein Traum



Leise

Leise, leise, immer leiser
Fast nur flüsternd
Fast verstummt
Ganz verstummt
Zeit um Zeit
Lange Zeit, still und stumm
Plötzlich zittern
Plötzlich toben
Auf sich bäumen
Auf sich richten
Stark und stärker
Groß und größer
Laut und lauter
Immer lauter
Stimmgewalt



Immerfort

Liebe Dich
Liebe Dich fort inniglich
Sei gefühlvoll mit Dir
Sei achtsam mit Dir
Sei liebevoll mit Dir
Immerfort



Gefühl und Erde

Schwebend, fühlend
Schwebend, Boden
Dennoch fest verankert
Wie im Schweben
Wie im Fluss



Lebensrhythmus

Atmen
Atmen
Weiteratmen
Atmen
Immer wieder
Tief einatmen
Ausatmen
Rhythmen folgen
Leben folgen
Atmen
Immerfort



Gefühle

Aus dem Herzen
In den Körper
Aus dem Körper in die Hände
Aus den Händen in die Feder
Aus der Feder auf das Blatt
Aus dem Blatt in das Gefühl



Musik leben

Musik, Musik
Klang, Klang
Immer mehr
Und noch mehr
Noch viel mehr
Klang, Klang
An sich schwellend
Überschwellend
Abschwellend
Klang, Klang
Musik, Musik
Gefühl, Leben



Gefüllte Feder

Feder, Feder
Neue Feder
Schreiben, schreiben
Nur noch schreiben
Ausdruck, Ausdruck
Fühlen, fühlen
Nur Gefühl



Zum Greifen nah

Früchte, die ich pflücke vom Baum des
Erkennens, Fühlens, Wahrnehmens, Gewahrwerdens
Früchte, die ich pflücke aus Sand,
Stein und Kies
Im Wahrnehmen von Formen
Und Ausformungen



Mutterlos

Mutter, Mutter
Wo nur bist Du
Wo nur hörst Du
Wo nur siehst Du
Mutter, Mutter
Ruf ich Dich,
Mutterlos



Verlassen

Mutter, Mutter
Mich verlassen
Mich verlassen
Ganz allein
Viel zu klein
Viel zu schwach
Viel zu zart
Nicht Dich mögen
Nicht Dich lieben
Los und weg nur
Jetzt DICH hassen
Dich verlassen
Mutterlos



Erkenntnis

Mutter, Mutter
Selbst getreten
Selbst geschlagen
Selbst verachtet
Selbst missachtet
Jetzt mich nähern
Jetzt Dich lieben
Nur ein bisschen
Dir verzeihen
Und noch immer
Mutterlos




Fort

Fort Du bist
Tot du bist
So ein Ende
Tot entronnen
Diesem Leben
Dich im Herzen
Meinem Herzen
Mutterlos



Wortlos schreien

Letzte Seite
Letztes Ende
Und doch schön
Wunderschön
Unberührbar
Weit entflohen
Weit verweht
Und dann doch
Eingeholt
Eingeholt durchs starke Leben
Eingeholt
Erbarmungslos
Eingeholt



Stimmgewalt

Worte, Worte
Nur noch Worte
Laute Worte
Laut und lauter, immer lauter
Dann ganz laut
Nur noch schreiend
Förmlich brüllend
Worte, Worte, immerfort
Stimmgewalt
Und dann leiser, und viel zarter, Modulierend
Aktivierend, balancierend
Stimme nur noch, stark und sanft



Zart

Zart und zarter
Lieb und lieber
Liebevoller, immer voller
Völlig voll von Liebe voll
Zu mir selbst
5 Sterne
Gelungen - 15.02.2021
Lupo

Man kann dieses Büchlein einfach aufschlagen, und nach dem Zufallsprinzip ein Gedicht auswählen. Auf diese Art bekommt man abwechslungsreiche kleine Häppchen serviert, die inspirieren. Man kann das Buch aber auch als Zyklus verstehen und systematisch von vorn bis hinten lesen. Dann erkennt man eine poetische Biographie, eine bisweilen zarte und dann wieder schonungslose Auseinandersetzung mit einem offensichtlich nicht immer leichten Lebenslauf - letztlich eine Selbstbehauptung.

5 Sterne
Ein gefühlvolles Outcome, die Frau, die sich wahrlich traut - 07.11.2020
Das Unterstützerteam

Wir alle hier genannten kennen das Manuskript und sind Wegbegleiter, Bernd, Markus, Thomas, Thomas, Michael, Maria, Monika, Nathalie, Annemarie, Eva, Wolfgang, Philipp, Birgit, Otto, Maria, Andreas, Rudi, Christine, Norbert, Carole

5 Sterne
Schön, das Wachstum einer beruflich nahen Person miterleben zu dürfen - 06.11.2020
Alex

Ich habe das Original noch nicht in Händen, kenne aber sehr wohl auszugsweise die literarischen Fähigkeiten und die publizierte Fachliteratur. Ich selbst bin aus beruflichen Gründen sehr beschäftigt, aber eine Gratulation ist in jedem Fall zu mehr als zu erwähnen. ich wünsche der Autorin weiterhin Alles Gute

5 Sterne
Unglaublich ausdrucksvoll - 06.11.2020
Burgi

Ich bin in meinem ursprünglichen Beruf Lehrerin, ich kenne die Autorin im beruflichen Kontext und kenne auch fachliche Artikel. Die Autorin hat mir erzählt, dass Sie in Deutsch eher mittelmäßig gewesen sei, sie ist meiner Einschätzung nicht verstanden worden.Ich sehe sie als sprachgewandt, sehr vielseitig, das Original kenne ich noch nicht, aber die letzte Korrektur und Freigabe sehr wohl. Die Autorin ist ein Diamant, sollte dieser überhaupt geschliffen werden, ich glaube nein.Ich gratuliere sehr herzlich.

5 Sterne
Schön, voll im Gefühl, ein Geheimtipp - 06.11.2020
Markus

Ich kenne die Autorin aus einem beruflichen Kontext, ich konnte Anteil nehmen an einem neuen plan eines zweiten Buchen, hingebungsvolle Sprache, im positiven vermeintlich "alte3 Sprache verwendend. ein Juwel an literarischen Können

5 Sterne
Eine Überraschung - 06.11.2020
Sabina

Die Autorin hat mir das Buch schon im Entstehen gezeigt, vorgetragen, ich hätte nicht gedacht, dass so etwas in meiner Schwester ganz still und heimlich entsteht.Ja, dieses Buch ist etwas besonderes

5 Sterne
Überraschen schön und hingebungsvoll - 06.11.2020
Andreas

An sich ist das lesen von Lyrik nicht unbedingt meine Stärke, aber ich werde diese Einschätzung wohl revidieren.Sehr schön gelungen, in Zartheit und Ausdrucksstärke

5 Sterne
So schön, so gefühlvoll - 06.11.2020
Cornelia

Ich kenne die Autorin persönlich, ich habe in der Nemensgebung mitgeholfen, jetzt, da ich es in Händen halte, finde ich es schon, ein klein wenig geholfen zu haben.Ja, dieser Gedichtband ist weiterzuempfehlen

5 Sterne
Berührend, gefühlvoll, so wie das Leben - 06.11.2020
Georg Lercher

Ich kenne die Autorin persönlich, sie hat mir einzelne Gedichte vorgetragen, eines ist mir persönlich gewidmet.Ich habe mitgelebt, bis ich es selbst in meinen Händen hieltGedichte, die das Leben schreibt

Das könnte ihnen auch gefallen :

Sentimento

Herbert M. Frank

ganz persönliche REIME

Buchbewertung:
*Pflichtfelder