Krimi & Spannung

Ernas Geheimnisse

Reinhold Dullnig

Ernas Geheimnisse

Mord im "heiligen Land" Tirol

Kundenbewertungen:

5 Sterne
Ernas Geheimnisse – Mord im „heiligen Land“ Tirol - 20.09.2017
KaEm

Tot wird die Titel gebende Erna Klingenschmied aufgefunden, nackt, erwürgt. Chefinspektor Roman Steinlechner wird mit seinem Team, der „Blutgruppe“, auf den Fall angesetzt. Der Kriminalroman erzählt von diesem sowie dem Mord an der Barfrau eines Söldner Hotelbetriebs und der Suche nach dem Täter. Schauplätze sind neben Innsbruck unter anderen die Tiroler Tourismus-Hochburgen Seefeld und Sölden. Keine hollywoodverdächtigen Verfolgungsjagden oder wilde Schießereien, Ernas Geheimnisse liest sich, als könnte diese Geschichte in der Realität genau so passiert sein wie im Roman beschrieben. Schritt für Schritt verfolgt man als Leser und Leserin die Ermittlungen, nimmt an Verhören teil, liest Polizeiprotokolle, verfolgt Indizienbeweise, als wäre man mittendrin, als würde man als Zaungast die Arbeit der Gendarmarie-Beamten begleiten. Die trockene und schnörkellose Sprache trägt wesentlich dazu bei, den Text als sehr realitätsnah zu erleben. An den knappen, direkten Stil muss man sich gewöhnen, aber hat man es geschafft, hat einen die Spannung der Handlung fest in der Hand. An Kritik am System wird nicht gespart, es werden interessante Einblicke in die Strukturen bei der, zur Handlungszeit des Romans noch Gendarmerie, heute Polizei, gegeben. So werden Stellen nicht nach Qualifikationen besetzt, sondern nach Parteizugehörigkeit. Durch Umstrukturierungs-Maßnahmen werden Abteilungen und Arbeitsbereiche immer wieder umbenannt, ohne dass sich das Tätigkeitsfeld der Beschäftigten ändert. Ob der Mörder gefasst wird, ob es sich um ein Verbrechen aus Berechnung oder Leidenschaft handelt, bleibt an der Stelle ein Geheimnis, das müssen Sie selbst heraus finden! Viel Spaß beim Lesen!

5 Sterne
Ein Leckerbissen für Leser - 07.01.2017
Antonia

Ein wirklich guter Krimi! Sehr spannend geschrieben und das bis zum Schluß. "Ernas Geheimnisse" ist ein richtiger Leckerbissen für Krimiliebhaber - dieses Buch verschlingt man am liebsten auf einen Sitz.Ich hoffe noch weitere Bücher von dem Autor Reinhold Dullnig zu lesen.

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 252
ISBN: 978-3-99048-683-2
Erscheinungsdatum: 06.09.2016
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5
EUR 16,90
EUR 10,99

Krampus & Nikolo