Alltag & Lebensführung

Die Schlüssel für deine Gesundheit

Lara Bernardi

Die Schlüssel für deine Gesundheit

Leseprobe:

Inhaltsverzeichnis

Einleitung – ABC der Ernährung
Leitfaden Ernährung
Rezepte
Ayurvedische Entschlackungskur, 3–14 Tage
Tagesplan-Beispiel

Entfalte dein wahres Sein
Charisma
Energiezentren
Farben
Atemübungen
Meditationen
Ausgleichsübungen
Gehirnintegrationsübungen
Übungen aus der Quantenheilung
Übungen zur Entfaltung deines wahren Seins
Yoga Zentrum der Liebe

Engel, deine geistigen Helfer und Führer
Geistige Helfer
Göttliche Schutzwesen
Geistige Führer
Wesen der Weißen Bruderschaft

Notfall-Apotheke Classic
Selbstheilung mit Affirmationen
Lara Bernardi
Danksagung

***

Einleitung - ABC der Ernährung

Das ABC der Ernährung zeigt dir die wichtigsten Bestandteile von Nahrungsmitteln auf und fördert dein Bewusstsein für eine naturbelassene Ernährung. Befolge bei deiner Nahrungsmittelumstellung folgenden Grundsatz: Weniger ist mehr. Stelle deine Ernährung lieber schrittweise und dafür dauerhaft um. Davon trägst du den größten Nutzen. Achte auf dein Körpergefühl und dein Körperbewusstsein. Diese zeigen dir den für dich stimmigen Weg.

Bei der Ernährung ist es wie mit allem: Jeder Mensch ist einzigartig und reagiert unterschiedlich auf Nahrungsmittel. Den besten Hinweis gibt das eigene Körpergefühl. Wenn du auf deinen Körper hörst, dann spürst du genau, was dir guttut. Grundsätzlich hat jedes Nahrungsmittel eine bestimmte Schwingung. Je nachdem bei und mit welchen Schwingungen sich ein Mensch wohlfühlt, bekommt ihm ein bestimmtes Nahrungsmittel gut. Es gibt beim Essen kein Richtig oder Falsch. Dieses ABC zeigt Möglichkeiten auf. Ich kenne jedoch auch ganz spirituelle Menschen, welche immer noch gerne Fleisch, Cola und Fastfood konsumieren und sie fühlen sich wohl in ihrer Haut.


Leitfaden Ernährung

Dieser Leitfaden zeigt dir die Ansätze und die wichtigsten Punkte einer gesunden Ernährung auf. Die Tipps basieren auf den neusten Erkenntnissen im Bereich Ernährung. Sie eignen sich insbesondere auch für „die Kinder, respektive Erwachsenen der Neuen Zeit“ und Menschen, die mit ADHS (hyperaktive Menschen) oder ADS (hypoaktive Menschen) betitelt werden oder solche Symptome aufweisen.

Der Leitfaden Ernährung ist eine Unterstützung für deine Nahrungsmittelumstellung und Nahrungsmittelveränderung.

Maßnahmen für entspanntes Essen:?- Zeit zum Essen nehmen. Ansonsten lieber nur einen gesunden Shake (vgl. Kapitel „Rezepte“) einnehmen
- Ablenkung meiden und sich stattdessen ganz auf die Nahrungsaufnahme konzentrieren (kein Fernsehen, Radio, keine wichtigen Verhandlungen)
- Möglichst wenig während dem Essen reden
- Essen genügend kauen
- Drei- bis fünfmal täglich essen. Achte auf deine natürlichen Essgewohnheiten bzw. deinen Rhythmus. Gewisse Menschen essen lieber dreimal täglich größere Mengen und andere haben lieber fünfmal täglich kleinere Portionen. Höre auf dein Körpergefühl. Dein Körper sagt dir genau, was dir im Moment gut- und wohltut. Naturbelassene Zwischenmahlzeiten sind z. B. Nüsse, Dörrfrüchte, Schafsjoghurt.


Allergieauslösende Nahrungsmittel

Unverträglichkeiten auslösende Nahrungsmittel sind manchmal Milch- und Weizenprodukte, E-Nummern, Erdnüsse, Kartoffeln, Zitrusfrüchte, Eigelb, Schokolade, Schwermetalle, welche in Gesichts- und Sonnencremes (Paraffinum liquidum, sprich Erdöl) ?und im Fisch und Crevetten enthalten sind. Empfindliche Menschen, insbesondere Kinder, können auf Pestizide, Schwermetalle und Umweltgifte reagieren. Konsumiere deshalb bevorzugt naturbelassene Produkte, z. B. aus dem eigenen Garten, vom Biobauern und aus dem Naturkostladen.


Alkohol/Drogen

Alkohol hat Einfluss auf deinen feinstofflichen Körper. Dadurch hat der Alkoholkonsum Auswirkungen auf die gesamte Persönlichkeit. Je sensibler und sensitiver die Person ist, desto eher nimmt sie die Nebenwirkungen von Alkohol bewusst wahr. Jeder Mensch kann sich jedoch bewusst zentrieren, damit er den Alkohol ohne Nebenwirkungen genießen kann.

Auch Drogen wirken auf allen Ebenen der Persönlichkeit. Deren Konsum öffnet die Aura (feinstofflicher Mantel) des Menschen. Dadurch ist der Konsument anfälliger für Fremdeingriffe.


E-Nummern und Zusatzstoffe

E-Nummern sind synthetische oder natürliche Substanzen ?wie z. B. Zitronensäure und Agar-Agar. Vorsicht: Auch sehr viele natürliche Zusatzstoffe, die in Reformhausprodukten enthalten sind, werden nicht von allen Menschen gut vertragen. Achte nach dem Konsum solcher Produkte auf deine Körpersignale, denn jeder Mensch reagiert auf Nahrungsmittel unterschiedlich.

Zu den Zusatzstoffen gehören Süßstoffe, Stabilisatoren/Emulgatoren, Geschmacksverstärker, Verdickungsmittel, Konservierungsstoffe, Aroma- und Farbstoffe. Sie werden auf den Nahrungsmitteletiketten auch als Schwefeldioxid und Antioxidationsmittel bezeichnet.

***

Entfalte dein wahres Sein

Meditation unterstützt dich, gelassen und entspannt deinen Alltag zu meistern. Sie hilft dir abzuschalten, loszulassen und in dir deine Kraft zu spüren. Du findest zurück zu dir und lässt dich nicht mehr vom Außen beeinflussen. Dadurch kannst du deine Batterien neu laden. Außerdem wird dein Verstand ruhig und es entsteht Raum für Kreativität und neue Ideen. Durch Meditation kannst du deinen inneren Kern erkennen. Du schaltest in den Ruhe- und Entspannungsmodus, welcher Raum für Neues schafft. Du gewinnst Abstand zu beruflichen und privaten Dingen und kannst diese gelassen mit neuen Augen betrachten. Es gibt so viele Wege für ein erfülltes und glückliches Leben. Oft fängt der Weg bei dir selber an. Damit du dich gut spürst, dich erkennst und gelassen deinen Alltag meistern kannst, ist Meditation eine gute Möglichkeit.

Du trägst folgende Nutzen aus deinen Meditationen:
- Entspannung
- Loslassen
- Ganzheitliche Gesundheit
- Gesteigertes Wohlbefinden
- Eigene Persönlichkeit erkennen
- Besseres Verständnis für deine Person
- Gelassenheit
- Ruhe
- Persönliche Entwicklung
- Persönliche Mitte finden
- Inspiration
- Kraft tanken

Meditation hat Auswirkungen auf dich und dein Umfeld. Denn was bei dir wirkt, strahlt nach außen. Wie heißt es so schön? Innen so wie außen. Beginne bei dir, damit es dir gut geht. Die Samen gehen dann in dein Umfeld über und es ändert sich Schritt für Schritt ganz viel in deinem Leben.

Meditieren wirkt wie folgt auf deinen physischen Körper:
- Aktivierung der kreativen rechten Gehirnhälfte
- Herzschlag und Blutdruck sinken
- Ruhe kehrt ein
- Reizreduktion
- Stresshormone sinken
- Stärkung des Immunsystems
- Verbesserung der Blutversorgung und bessere Durchblutung

Es gibt viele Meditationsformen und -techniken. Meditation fängt dort an, wo der Mensch seine Aufmerksamkeit ganz auf den Moment, das Jetzt richtet. Kann sich jemand vollkommen ins Schreiben oder allgemein in seine Tätigkeit vertiefen, sodass ihn nichts ablenken kann, stellt dies eine Form der Meditation dar.

Meditation kann mit geschlossenen oder geöffneten Augen praktiziert werden. Unterstützend wirkt ein ruhiger Raum und Entspannungsmusik. Auch Duftessenzen wie z. B. ätherische Öle oder Energiesprays wie z. B. die BERNARDI Harmony Energie- und Aura-Sprays, können hilfreich sein. Lavendel hat eine beruhigende Wirkung, Zitrone wirkt vitalisierend und steigert die Konzentration und Orange wirkt motivierend. Selbstverständlich gibt es noch viele weitere Duftessenzen. Deren Wirkung und Anwendung werden in der Fachliteratur beschrieben.

In den USA finden Meditationen mitten in überfüllten Einkaufszentren statt, da solche Situationen dem alltäglichen Leben entsprechen. Es hilft dir, wenn du die Fähigkeit erlangst, dich trotz äußerer Unruhe und Hektik zu entspannen und einen klaren Kopf zu behalten. Dabei gilt: Übung macht den Meister.

***

Notfall-Apotheke Classic

Ich habe dir eine Notfall-Apotheke an Übungen zusammengestellt, die dich in deinem Alltag unterstützen. Verschaffe dir einen Überblick, indem du die Übungen durchliest und sie auch gleich anwendest. Je mehr du sie nutzt, desto mehr integriert sich ihre Energie und ihre Wirkung in deinem Leben. Immer, wenn du dann Unterstützung brauchst, wirst du genau wissen, welche Übung du einsetzen kannst. Denn du kannst dich jede Sekunde entscheiden, dass es dir gut geht. Du hast immer die Wahl, in jeder Situation: Love it, change it or leave it. Auf Deutsch: Liebe es, ändere es oder verlasse die Situation. Du weißt in deinem Herzen, was in jedem Moment der richtige Schritt ist. Entscheide dich und es wird wirken. Nichts zu tun ist auch eine Lösung. Wenn du aktiv bist, dann geht dein Lebensfluss in die Richtung, welche für dich stimmig ist. Die Lösung liegt in dir. Nimm dir deshalb Zeit für dich, schöpfe Kraft durch passende Rituale und Übungen. Du kannst jede Sekunde aus der Fülle Gottes schöpfen. Auch deine feinstofflichen Freunde, die Engel, sind immer für dich da. Sie respektieren deinen freien Willen und warten deshalb, bis du sie anrufst und sie um etwas bittest.

Nun mach dich auf den Weg und erkunde die Übungen aus der Notfall-Apotheke:


Chakren in Balance bringen

Du machst mit dem Zeigefinger im Uhrzeigersinn eine Spirale über der Stelle, welche du beruhigen und in Balance bringen möchtest. Wenn du z. B. deinen Bauch beruhigen willst, dann machst du mit Zeigefinger im Uhrzeigersinn eine Spirale ein paar Zentimeter über deinem Bauch. Diese Übung kannst du auch für jedes einzelne Chakra durchführen.

Wirkung: Stärkt deine Chakren, gleicht aus und balanciert.


Chakren mittels Symbolen harmonisieren

OM-Symbole auf Chakren zeichnen oder Golden Tattoos aufkleben (die Tattoos findest du im Internet).

Wirkung: Balanciert und stärkt deine Chakren.


Spirale vom Himmel um den Körper in die Erde

Visualisiere eine Spirale vom Himmel um deinen Körper bis ins Herzchakra von Mutter Erde. Wenn du diese Übung für andere Menschen machst, dann frag zuerst in Gedanken, ob die Person das möchte. Respektiere den Raum und die Bedürfnisse von anderen Menschen.

Wirkung: Schutz, Heilung, Regeneration für den Menschen in der Spirale.


Eine Lichtdusche nehmen

Stelle dich unter einen pastellfarbenen Lichtstrahl. Wähle dabei die Farbe im Pastellton aus, die dir spontan einfällt. Spüre, wie das Licht in dein Kronenchakra am obersten Punkt deines Kopfes hineinströmt und deinen ganzen Körper tränkt, nährt und stärkt.

Wirkung: Gleicht aus. Füllt und heilt dich mit der Energie einer bestimmten Farbfrequenz, je nach Wahl der Lichtstrahlfarbe.

***

Selbstheilung mit Affirmationen

Affirmationen sind Sätze, die je nach Wortzusammensetzung eine heilende, stärkende oder klärende Wirkung haben. Sie sind einfach im Alltag einsetzbar. Immer, wenn du eine bestimmte Wirkung und Kraft brauchst oder sie dir wünschst, kannst du für dich die passende Affirmation sprechen. Diese Sätze können auch leise in Gegenwart von anderen Menschen gesprochen werden. Sie wirken immer. Wichtig ist, dass du beim Sprechen aus deinem Herzen heraussprichst und die Worte, die du verwendest, in deinem Herzen spürst. Fühle, was du sagst.

Damit du in deiner Kraft bist, ist es eine Möglichkeit, zwei- bis dreimal oder auch mehrmals am Tag eine Affirmation zu sprechen. Sie richtet dich nach dem Gesagten aus und hilft dir, bei dir zu sein und deine Kraft zu leben. Wenn du immer wieder schaust, dass du dich durch kraftvolle, stärkende Rituale in eine harmonische Stimmung bringst, dann wirst du mit der Zeit erleben, dass du auch in deinem Alltag eine glückliche Stimmung halten kannst. Du wirst immer weniger von anderen Menschen und Stimmungen beeinflusst, denn du weißt genau, was du tun kannst, damit du bei dir bleibst.

Diese Auswahl an Affirmationen ist leicht in deinem Alltag einsetzbar. Sprich sie eine Zeit lang, z. B. über 14 Tage hinweg, sodass du ihre Wirkung spürst. Dann kannst du auch eine weitere Affirmation anwenden. Wenn dir ein Satz besonders guttut, dann sprich ihn weiterhin. Wähle nun eine Affirmation aus, die dich anspricht:


Affirmation für Klarheit

Meine Wahrnehmung ist rein und klar. Ich Bin Wahrnehmung.
Ich Bin.


Affirmation „Gedanken, Worte, Taten“

Ich Bin in voller Präsenz meiner Gedanken, Worte und Handlungen.
Mein Ich Bin ist Kommandeur meiner Gedanken, Gefühle, Worte und Taten.


Affirmation für Körperkontrolle

Ich Bin in vollständiger Präsenz meines Körpers, meines Geistes, meiner Gesundheit und meines Lebens.
Ich Bin, der/die Ich Bin.
Ich Bin.


Affirmation Einheit

Ich Bin in voller Präsenz meiner Gedanken, Worte und Handlungen.
Mein Ich Bin ist Kommandeur meiner Gedanken, Gefühle, Worte und Taten.
Ich Bin in vollständiger Präsenz meines Körpers, meines Geistes, meiner Gesundheit und meines Lebens.
Ich Bin, der/die Ich Bin.
Ich Bin.

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 108
ISBN: 978-3-99048-539-2
Erscheinungsdatum: 09.05.2016
EUR 15,90
EUR 9,99

Schulschluss-Tipps