3 - 5 Jahre

Die Eule findet einen Freund

Elisabeth Lind

Die Eule findet einen Freund

Leseprobe:

Die Eule ist ein scheues Tier,
sie wohnt im Wald, Baum Nummer 4.
Tagsüber schläft sie tief und fest,
ihr Schnarchen alles wackeln lässt.
Des nächtens geht sie auf die Jagd,
weil auch ’ne Eule Hunger hat.

***

Im Frühling wird es ihr bewusst,
und sie packt der große Frust,
dass sie so alleine ist.
Folgendes sie drum beschließt:

***

Die Wohnung ist für mich zu groß,
wie wäre es da bloß,
wenn ich einen Mieter nähme
und es zu einer Freundschaft käme?
Dann wär’ ich nicht mehr so allein …
Ach, das wäre wunderfein!“
Kaum hat sie sich das ausgedacht,
sie sich auf die Suche macht.
Frohen Mutes fliegt sie fort
und sucht hier und sucht dort,
ob sie einen Mieter fände,
den sie als angenehm empfände.

***

„Ein Fuchs, der wäre was“, denkt Eule,
„er ist so ruhig, macht kein Geheule
und könnt’ mit seinem buschigen Schwanz
die Wohnung bringen auf Hochglanz.“
Schon als sie dieses überlegt ?und solcherlei Gedanken hegt,
da sieht sie einen Fuchs im Wald.
Er ist schon grau, er ist schon alt.

Format: 18 x 27 cm
Seitenanzahl: 48
ISBN: 978-3-99048-608-5
Erscheinungsdatum: 12.09.2016
EUR 23,90
EUR 14,99

Krampus & Nikolo