Politik & Wirtschaft

Teilen!

Norbert Josef Huber

Teilen!

Weil Armut gesetzlich verordnet ist
Die Schere zwischen den Armen und den Reichen klafft immer weiter auseinander, die Staatsschulden türmen sich auf und die Zahl der Arbeitslosen wird nicht weniger. Alle schauen zu und tun so, als müsse das alles unbedingt so sein. Doch muss es das wirklich?
Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 178
ISBN: 978-3-99048-762-4
Erscheinungsdatum: 31.01.2017
EUR 15,90
EUR 9,99

Empfehlungen für Ostern

Neuerscheinungen