Lyrik & Dramatik

Capital Wor(l)ds

Sylvia Amstadt

Capital Wor(l)ds

Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung

Kundenbewertungen:

5 Sterne
von Anfang an...... - 21.02.2011
Casny Viktor

... mit deinen Texten vertraut, ist mir heute bewusst:Nichts zum "Lesen", sondern zum Begreifen und Verdauen oder sie bleiben in meiner Gedankenwelt stecken, wie Wegweiser auf einem mit allen Gemeinheiten gepflasterten Weg in die Ungewissheit.Wie schon im November 2008 bemerkt:Du hast mein Herz berührt.

5 Sterne
Capital Wor(l)ds Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung - 02.02.2011
Günther Heinrich

In Gedanken spreche ich mit dir, Sylvia, und bin sicher, dass deine ganz tief empfundenen, intensiven Genesungswünsche an die Gesellschaft ein wenig Hoffnung und Zuversicht vermitteln. Die eigentliche Energiequelle unseres Lebens ist das „Prinzip Hoffnung“! (Wie es auch der Philosoph Ernst Bloch ausdrückte.) Das Buch Capital Wor(l)ds Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung ist ein regelrechtes Trommelfeuer, ein Buch zum Nachdenken und um sich zu korrigieren. Stark registrierte ich, was „uns“ fehlt. Es gäbe noch vieles zu sagen über den Inhalt über Toleranz, Vertrauen und Liebe ... und viel Emotion. Über den Inhalt gemacht von einer besonderen Autorin, welche auch die Tiefen des Lebens meisterte. Das ist alles nicht selbstverständlich. Eine Inhaltsfülle und das mit so „wenigen Worten“ - wie hingefegt – was für ein Stil im Ausdruck – eine außergewöhnliche Begabung, sich dem Leser verständlich zu machen. Wie schön, dass es schon bald eine Veröffentlichung deines zweiten Buches geben wird. Auf jeden Fall wünsche ich dir, liebe Sylvia, Kraft und Kreativität bei der weiteren Entwicklung deines „Unternehmens“.Herzlich Günther HeinrichPS: Zu deiner Sterneverteilung: „Kunstfehler“? – dazumal gab es wahrscheinlich gute Gründe und gewiss hast du den richtigen Weg gewählt.

5 Sterne
Werden und Sein werden zu einer Energie - 24.08.2010
Heinz Peter Wallner

Sylvia Amstadt verbindet mit diesem Buch zwei Welten. Das Werden und das Sein wechseln einander ab und gehen ineinander über. Ihre Poesie ist angenehm irritierend, heiter, traurig und jedenfalls immer feinfühlig. Ein Genuss für jeden Sommerabend.

5 Sterne
"CAPITAL WOR(L)DS GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HOFFNUNG" v. Sylvia Amstadt - 09.07.2010
Roland Förster

Chance gesucht "... bis man dann denen begegnet, die bereit sind, darüber hinweg und noch weiter zu sehen, indem sie einfach Chancen geben." Das ist so unendlich wunderschön und klar beschrieben. Sylvia Amstadt gelingt es in ihrem Buch, der Realität an "Gefühlen und Empfindungen" ein einzigartiges Gesicht zu schenken, in welchem wir gerne über das wahre Leben zu lesen beginnen. Wie gerne hätte ich selbst den Text "Chance gesucht" geschaffen. Exakt so – Wort für Wort. Ich danke ihr dafür. So beschreibt Sie doch auf den Punkt genau, was viele Menschen ohne Ausbildungsplatz, Arbeitsplatz oder anderweitige Starthilfen denken, fühlen und empfinden. Liebe Leser(innen), wer auch immer von Ihnen das Buch " CAPITAL WOR(L)DS GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HOFFNUNG" in Händen halten wird, hat seine/ihre Chance nicht nur gesucht, sondern ganz klar genutzt. - Seiner/ihrer Welt eine unbeschränkte Hoffnung zu ermöglichen. Wer so wie Sylvia Amstadt mit Bauch, Herz, Geist und Verstand, Worten "Leben und Lieben" schenkt, erhält dafür das wirklich wertvolle Prädikat "Sinnbringerin".

4 Sterne
Capital Wor(l)ds - Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung - 19.01.2010
Sylvia Amstadt

Ich erlaube mir, mein Buch auch selbst zu bewerten, ich teile diese 4 Sterne jedoch auf, 2 Sterne für die gute Arbeit gehen an den Verlag, 2 Sterne für den guten Inhalt behalte ich selbst. Also 4 Sterne für dieses Werk. Der eine Stern fällt weg, da ich mir meinen "Kunstfehler" auf den ersten Seiten dieses Werkes nicht verzeihen kann. Will sagen, ein Autor sollte so ein kostbares Werk, niemals einem Politiker widmen ... das habe ich leider erst zu spät erkannt. Kommt jedoch nicht wieder vor!

5 Sterne
Inspirationen aus dem Seelengrund - 07.01.2010
Urs Gerodetti

Mit ihrem scharfen Verstand wiedergibt sie die Worte so, dass beim Lesen manch Vers zu einem Rätsel wird und man Gefahr läuft über die spitzfindigen Worte zu stolpern. Ein geniales Buch, mit genialen Texten, reflektiert aus der Seelentiefe einer genialen Autorin.

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung - 28.12.2009
Matthias Frimmel

Hallo Sylvi, ich freu mich, dass wir jetzt 10 Jahre miteinander befreundet sind! Und was mich vor allem freut, ist, dass ich dein Buch mit persönlicher Widmung von dir bekommen habe. Ich bin sehr stolz auf dich, wie du diesen harten Weg durchgestanden hast. Ich hoffe du wirst immer so tapfer und stark weiter kämpfen. Ich werde immer an dich denken, egal wieviele Kilometer zwischen uns liegen. Liebe Grüße, dein bester Freund Matthias aus Frankfurt am Main. (P.S.: Danke für diesen so passenden Text in deinem Buch)

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - 03.11.2009
Holger Graf von Berga

Ich habe es mit Begeisterung gelesen und bin sehr beeindruckt. Sehr empfehlenswert. Bin schon gespannt auf das neue Werk.

5 Sterne
Eine Liebeserklärung an die Gesellschaft - 19.10.2009
Dr. Sebastian Breitenbach

Anteilnahme, Verständnis, Toleranz, Güte und Vertrauen! Dieses Werk beschreibt die Liebe mal zwei. Die Autorin schildert sehr gelungen die Eigenliebe des Einzelnen und dessen Hoffnungen, ohne jedoch dabei die Allgemeinheit aus den Augen zu verlieren. Sie teilt und/aber teilt Glück mit. Wo lässt sich diese Lebenseinstellung heute noch finden? Ein mir sehr aus dem Herzen sprechendes Buch!

5 Sterne
Denkanstoß zur Selbstkritik - 30.09.2009
Casny Vitor

Mit dem Wissen vieler Inhalte schon lange vor dem Erscheinen hoffe ich, dass nicht nur das Buch empfehlenswert befunden, sondern auch der Sinn des Geschriebenen erkannt und in die kommerzialisierte Gedankenwelt getragen wird.Es ist nicht immer leicht, Sylvi, aber schön mit dir zu arbeiten.

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - 25.09.2009
Dr.phil. Walter Dietz

Ein gelungenes Werk! Ich habe es mit Begeisterung gelesen. Es lassen sich nicht nur verschiedene menschliche Facetten und jede Menge Emotionen sondern auch einige philosophische Denkansätze darin finden, das hat mir sehr gefallen!

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung - 23.09.2009
Peter Ohibsky - Unternehmer

Ich bin sehr beeindruckt, von dieser jungen aber schon so weit denkenden Autorin. Kaum zu glauben, dass dieses Buch von einer erst 25-jährigen Frau geschrieben wurde. Sylvia Amstadt gelingt es mit ihren ehrlichen Texten, auf respektvolle Weise, Einblicke in die Gedanken und Gefühlswelt sämtlicher Menschen zu geben. Dieses Buch ist ein wertvoller Beitrag für unsere Gesellschaft! Es berührt mich und macht nachdenklich. Ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen!

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - 23.09.2009
Angela Ohibsky

Ich habe meinen Mann vor einigen Tagen beim Lesen ertappt, ich sehe ihn sonst nur die Tageszeitungen lesen. Da wurde ich natürlich neugierig und habe dann auch einige Stunden mit diesem Werk verbracht. Ich muss sagen, ich war gerührt. So viel Gefühl für eine Gesellschaft der es immer öfter an Hoffnung fehlt ... vielen Dank!

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - 20.09.2009
Marion Schellenberger

Diese Buch hat mich zum Nachdenken angeregt. Sie hat mich auch mit einigen Texten persönlich angesprochen. Dieses Buch werde ich bestimmt immer wieder lesen.

5 Sterne
Capital Wor(l)ds, - 08.09.2009
Joachim Holzt-Edelhagen / Autor

Der Büchermarkt ist so umfassend, dass man als Leser immer wieder begeistert ist, wenn eine Autorin anspruchsvoll u. mit besoderem Ausdruck ein Werk veröffentlicht, welches man ungern aus der Hand legt. Bewundernswert die Dialoge u. Ansprüche, die sie sich auferlegt hat, um anderen Lesern eine Freude zu bereiten. Dieses Buch kann nur empfolen werden u. man wartet dann schon auf das neue Werk.

5 Sterne
Capital Wor(l)ds – Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung - 07.09.2009
Fatimea Tedora- Konflikt- und Lebensberaterin

Ich habe bereits viele Beiträge von Sylvia Amstadt gelesen. Für mich ist sie eine sehr talentierte und authentische junge Autorin mit Zukunft. Ich werde versuchen ihr neues Buch nach Paraguay zu bekommen und werde es lesen, obwohl ich seit Jahren kaum Bücher mehr lese. Sylvia Amstadt wirft einen klaren Blick auf soziale Themen, die uns alle interessieren (sollten). Empfehlenswert!

5 Sterne
Capital Wor(l)ds - 02.09.2009
Dipl.-Kfm. Reinhard Klöppel jr.

Seit längerem angekündigt auf den 31.08.2009, am 02.09.2009 hatte ich es direkt aus dem Novum-Verlag in der Hand. Wie erwartet! Anspruchsvoll und ausdrucksstark - zum Weiterdenken anregend! Für Mitdenker, Querdenker und aktive Menschen - das Buch ist ein Wohlgenuss einer Autorin, die in erster Linie an sich selbst, aber auch an ihre Leser hohe Ansprüche stellt … wäre schön, wenn weitere derartige odere andere Werke dieser Qualität aus Sylvia Amstadt's Feder folgen könnten! Ich habe das Werk in der vergangenen Nacht regelrecht verschlungen und werde es noch mehrfach lesen (besonders zwischen den Zeilen …)

Format: 13,5 x 21,5 cm
Seitenanzahl: 124
ISBN: 978-3-85022-869-5
Erscheinungsdatum: 24.08.2009
Durchschnittliche Kundenbewertung: 5
EUR 15,90

Winter-Tipps