Autoren

Wiltrud Ullmann

Wiltrud Ullmann, geboren am 30.12.1928 in Annaberg (Erzgebirge), verbrachte eine wohlbehütete Kindheit. Der Zweite Weltkrieg hinterließ kaum Spuren in ihrer Heimatstadt, jedoch in ihrem Gedächtnis, wie auch die nachfolgenden Hungerjahre. 1953 heiratete sie und zog nach Ostberlin, was ihr besonders schwerfiel.
Bis zur Geburt ihres ersten Kindes arbeitete sie als Sekretärin im Justizministerium, war danach Hausfrau und Mutter. Später nahm sie ihren Beruf wieder auf, den sie bis zu ihrer Rente ausübte.
1994, nach dem Tod ihres Mannes, belegte sie einen mehrjährigen Schreibkurs, den sie erfolgreich abschloss.

Publikationen:

Sommer-Tipps