Autoren

Thorsten Purps

Dr. Thorsten Purps wurde 1961 in der fußballverrückten Stadt Dortmund geboren. Somit wurde ihm seine Liebe zum Fußball und zur Dortmunder Borussia schon in die Wiege gelegt.
Nach dem Abitur schlug er einen juristischen Weg ein und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Münster. Dort promovierte er auch, um dann anschließend in Potsdam eine eigene Kanzlei aufzubauen und als Prozessanwalt zu arbeiten.
Seine Hobbys sind prädestiniert dazu ein Buch über die gesellschaftliche Bewandtnis des Fußballs zu schreiben. Neben dem Interesse für Sport und das Lesen interessieren ihn vor allem auch Philosophie, Geschichte und Mythologie.
Dabei ist das Buch „Warum lieben wir Fußball? - Die Protokolle von Spiez“ beileibe nicht seine erste Veröffentlichung. In seiner Funktion als Anwalt und Dozent hat er über 40 rechtswissenschaftliche Beiträge verfasst. Zudem hat er auch grundlegende Sachbücher geschrieben, unter anderem „Die Zornschaukel“ und „Vom Staat enterbt“. Zuletzt erschien sein Gedichtband "Heute", mit einer Vielzahl von Gedichten zu wichten Themen der Neuzeit.

Publikationen:

Empfehlungen für Ostern