Autoren

Thea Lindner

Thea Lindner wuchs als Flüchtlingskind in einem kleinen Dorf in der Heide auf und wurde früh mit den Konflikten dieser Zeit konfrontiert. Später erfuhr sie das Schicksal vieler der Nachkriegsgeneration, nämlich, von der Gesellschaft so nicht wahrgenommen zu werden. Eine frühe Flucht in die Ehe war unausweichlich. Es folgte ein Umzug von der herrlichen Natur in die Enge der Großstadt, und sie arbeitete als Friseurin und Krankenschwester. Obwohl das Leben ihr einige Herausforderungen und Prüfungen stellte, darunter auch eine schwere Krankheit, fand sie dennoch ihren Weg. Dieser Weg ist in ihr Erstlingswerk „Das, was zählt“ eingeflossen. Neben dem Schreiben interessiert sie sich für die Literatur, Malerei und Musik.

Publikationen:

Sommer-Tipps