Autoren

Rudolf Oeller

Rudolf Oeller wurde 1950 in Oberösterreich geboren. Nach seiner Promotion zum Doktor der Naturwissenschaften übte er bis zu seiner Pensionierung 2013 hauptberuflich eine Lehrtätigkeit am Gymnasium aus. Neben Engagements im Bereich des Landschaftsschutzes und des Naturschutzbundes war er auch als Rettungssanitäter, Rettungsfahrer und Lehrbeauftragter des Roten Kreuzes unterwegs.
Seit drei Jahrzehnten ist Rudolf Oeller auch als freischaffender Kolumnist in verschiedenen Medien tätig. Eine Biologieseite, die bereits seit Herbst 1999 existiert, soll Lehrern und Schülern Unterstützung bieten.
„Theke, Antitheke, Syntheke“ ist das erste im novum-Verlag erschienene, aber insgesamt bereits das dritte veröffentlichte Werk des Autors.
Heute lebt Rudolf Oeller in Vorarlberg, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Publikationen:

Halloween-Tipps