Autoren

Pascale Peng

Pascale Peng wurde 1982 geboren und lebt in der Schweiz. Nach der Abitur arbeitete sie erst im Bank- und Versicherungswesen, bevor sie eine Ausbildung zur Tontechnikerin absolvierte. Als solche arbeitet sie heute, teils am Opernhaus Zürich, teils freischaffend. Ihre Kreativität findet Raum im Komponieren eigener Musik und auch im Schreiben ihres ersten Buches „Des Wassers Spiegel“.
2011 machte sie aufgrund eines schweren Unfalls eine Nahtoderfahrung, welche ihre Sicht auf das Leben dramatisch veränderte. Seitdem richtet sich ihre Aufmerksamkeit noch mehr nach innen. Sie hat den Mut gefunden, ihren eigenen Weg zu verfolgen.
Mehr über ihre musikalischen Projekte unter: www.rheia.ch

Publikationen:

Herbstlektüre