Autoren

Nina Piorr

Nina Piorr, Jahrgang 1992, packte die Leidenschaft für das Schreiben bereits in der Kindheit und Jugend. Bis zum Abitur verfasste sie mehrere Erzählungen und Kurzgeschichten. Während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres in einer Kirchengemeinde und während ihres Bachelor-Studiums der Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft arbeitete sie als freie Mitarbeiterin für eine Lokalzeitung. Ein Auszug aus ihrem Roman „Zwei Seiltänzer“ war 2017 in der Frühjahrsanthologie des novum Verlages erschienen. Eine zentrale Rolle in ihrem ersten Roman spielen die Schnelllebigkeit des Augenblicks und die Überlegung, der Vergänglichkeit durch eine bewusste Erinnerungspraxis zu begegnen.
Neben dem Lesen gehören Harfe spielen, Singen und die Bewegung in der Natur zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.
Momentan befasst sie sich neben ihrem Master-Studium erneut mit der Zeitungsarbeit und einem weiteren Buchprojekt.

Publikationen:

Sommer-Tipps