Autoren

Nadja Schilling

Nadja Schilling wurde 1988 in Dernbach(Westerwald) geboren. Mit fünf Jahren fing sie mit dem Kunstturnen an, bald erreichte sie ein hohes Leistungsniveau und nahm 2003 sogar an einem Bundesliga-Wettkampf teil. Doch bekam sie durch den Leistungssport auch ein gestörtes Verhältnis zum Essen, wovon sie in ihrem Erstlingswerk „Ein Tag zum Kotzen … das Leben einer Essgestörten“ berichtet.
2004 machte sie ihren Realschulabschluss und begann eine Lehre als Friseurin. Die Turnkarriere musste sie nun zeitbedingt an den Nagel hängen. 2007 bekam sie ihren Gesellenbrief und arbeitet seitdem als Friseurin.

Publikationen:

Krampus & Nikolo