Autoren

Marc Früh

Marc Früh, geboren 1956, ist Sozialpädagoge und sozialpädagogischer Werkstattleiter. Gestützt auf wahrheitsgemäße Berichte schlägt er in diesem Werk Alternativen vor, die erprobt und für jeden offen und zugänglich sind. Dazu muss nur ein Tabu gebrochen werden: der Glaube!

Nach sieben Jahren Praxis als Sozialpädagoge leitet er eine geschlossene therapeutische Werkstatt in einer Einrichtung, in die Jugendliche von Gerichten eingewiesen werden. 13 Jahre lang beschäftigt er sich mit der Einschätzung und Entwicklung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten. Er bietet den Heranwachsenden unterschiedliche Aktivitäten an, zum Beispiel Töpfern und Malen. So haben die Jugendlichen Gelegenheit, ihre Kreativität und Geschicklichkeit auszuprobieren und zu entfalten um anschließend eine Berufswahl zu treffen.

Publikationen:

Empfehlungen für Ostern