Autoren

Magdalena Ungersbäck

Die 2002 im österreichischen Neunkirchen geborene Magdalena Ungersbäck hat 2021 die Reifeprüfung abgelegt und bereits im Alter von acht Jahren mit dem Verfassen von Kurzgeschichten und Fabeln begonnen. „Weltschmerz und Wahnsinn“ ist ihre erste Veröffentlichung. Neben der Literatur und dem Schreiben interessiert sich Ungersbäck für Theater, Filmkunst und Geschichte. Die Autorin lebt in dem kleinen niederösterreichischen Ort Grimmenstein.

Publikationen:

Vatertags-Tipps