Autoren

Lena Villiger

Lena Villiger wurde 1959 als fünftes von acht Geschwistern in Luzern geboren. Nach einer kaufmännischen Lehre und Sprachaufenthalten in England und Frankreich arbeitete sie als Sekretärin in Genf und Zürich. Mit 27 Jahren nahm sie eine Stelle beim Außendepartement an, welches sie nach Stockholm und Ankara entsandte. In der Türkei lebte sie insgesamt achteinhalb Jahre, wovon sie knapp zwei Jahre für das Außendepartement in Ankara tätig war. Die restliche Zeit lebte sie mit ihrem türkischen Ehemann in Istanbul. Sie bekamen eine Tochter. Als diese drei Jahre alt war, zog die Familie in die Schweiz. Die Autorin lebt in einem Vorort von Zürich. Ende März 2019 wurde ihr erstes Buch mit dem Titel „Im Fokus der Geheimdienste“ unter dem Pseudonym Lena Vivien veröffentlicht.

Publikationen:

Krampus & Nikolo