Autoren

Kristina Brandt

Kristina Brandt, geboren 1926, verbrachte ihre Kindheit und die Kriegsjahre in Recklinghausen. Sie kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken, welche sie in ihrer Biografie „Choreographie (m)eines Lebens“ schildert. Nach dem Krieg heiratete sie einen Engländer und lebte knappt 10 Jahre in London, wo auch ihre Tochter geboren wurde. Zurück in Deutschland arbeitete sie als Übersetzerin und Chefsekretärin und heiratete erneut. Heute ist sie verwitwet.
In ihrer Freizeit widmet sich die Autorin gerne der Malerei und fertigt Kleinplastiken an, außerdem hat sie bereits einen Schreibwettbewerb gewonnen.

Publikationen:

Halloween-Tipps