Autoren

Klarrie Reese

Schreiben war schon immer eine ihrer Leidenschaften, doch die Muße für ihren ersten Roman „Hörig“, den Klarrie Reese jetzt vorlegt, musste sie erst finden. Denn das Psychogramm eines sexsüchtigen Masochisten und seiner hörigen „Sub“ ist wie ein Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann.
Möglicherweise liegt es am Beruf der 1969 in Berlin geborenen Autorin, dass sie ganz genau hinschauen, analysieren und beschreiben kann. Sie ist selbständige Unternehmensberaterin für Kommunikation und Personal. Psycho-Analysen gehören also mit zu ihrer täglichen Arbeit.
Reese, die bereits Blogbeiträge und ein Fachbuch für Unternehmen veröffentlichte, lebt und arbeitet in Berlin.

Publikationen:

Sommer-Tipps