Autoren

Karola Wellmann

Karola Wellmanns bewegendes Leben ist Inhalt dieser Biografie. Sie wurde 1946 geboren, wuchs bei wechselnden Familien auf, reiste dann mit Schaustellern herum und wurde schließlich obdachlos. Mit 16 Jahren wurde sie ungewollt Mutter, mit 20 hatte sie zwei Kinder und war bereits geschieden. Auch zwei weitere Ehen scheiterten, und sie musste alleine für sich und die Kinder sorgen. Sie arbeitete in Fabriken, als Ladenhilfe und war lange Jahre Barfrau auf St. Pauli.
Trotz aller Widrigkeiten hat sie sich ihren Optimismus und ihre Lebensfreude stets bewahrt. Sie liest gerne, trifft sich mit Freunden und interessiert sich für Musik, Sauna und Religion. „Manege des Lebens“ ist ihr erstes Buch.

Publikationen:

Empfehlungen für Ostern