Autoren

Jürgen Schubert

Jürgen Schubert studierte nach Abitur und Armeedienst von 1962 bis 1967 an der Technischen Universität Dresden Elektrotechnik und erwarb 1968 den akademischen Grad „Diplom-Ingenieur“. Danach arbeitete er in einer Entwicklungsstelle für numerische Steuerungen von Werkzeugmaschinen, später in einem Betrieb, der Elemente von Datenverarbeitungsanlagen entwickelte. Ab Anfang der 1970er Jahre wandte er sich, wie in der Armeezeit, der Nachrichtentechnik zu und war auf den Gebieten Funktechnik, Fernsprech- und Fernschreibtechnik langjährig tätig. Ab Mitte der 1980er Jahre beschäftigte er sich mit der Computertechnik, interessierte sich vorrangig für die Programmierung, spezialisierte sich aber auch auf Anwendungsprogramme wie Excel und Word. Ab Mitte der 1990er Jahre arbeitete er als freiberuflicher IT-Dozent bei verschiedenen Bildungseinrichtungen. Inzwischen ist er pensioniert und fand endlich Zeit, dieses lange geplante Buch zu schreiben.

Publikationen:

Vatertags-Tipps