Autoren

Jürgen Geisbüsch

Jürgen Geisbüsch, geboren 1962, verfasste bereits in seinem 14. Lebensjahr die ersten Berichte und Kommentare für eine regionale Tageszeitung. Über Jahrzehnte hinweg beschäftigte sich der gelernte Versicherungskaufmann als freier Journalist mit Buchrezensionen, Kommentaren und Kritiken sowie Berichten über kulturelle und politische Ereignisse.
2017 erschien sein erstes Buch „Lebens-Signale“ im novum Verlag. Es war stets das Anliegen von Jürgen Geisbüsch, irgendwann ein Buch zu schreiben, das die gesellschaftlichen Aspekte kritisch beleuchtet. „Konzernwahn - Abfahrt der menschlichen Züge“ ist bereits sein zweites Buch.

Publikationen:

Herbstlektüre