Autoren

Jove Viller

Am 19. Jänner 1959 wurde der Autor, Johannes Viller, in Wien geboren. Als Kind zog es ihn immer mehr zu Mädchen hin, sodass seine Eltern oft ärgerlich mit ihm waren. Im Alter von 22 nach ein paar katastrophalen Liebeserlebnissen entschied er sich, sein Geschlecht zu verändern, und so wurde er zu Verena Viller. Sein erster Mann hatte auf Dauer kein Verständnis dafür, dass er keine Kinder bekommen konnte. So endete diese Ehe ziemlich bald und im Desaster. Danach hatte er viele wechselnde und unbefriedigende Erfahrungen mit Männern und Frauen. Erst nachdem er älter wurde und kurz vor der Pensionierung aus dem Staatsdienst stand, wurde ihm klar, dass er scheinbar weder Mann noch Frau ist. So nennt er sich also heute JOVE und hat in seinem ersten Buch die Liebesgeschichte eines Paares verarbeitet, das sich auf einem ungewöhnlichen Weg kennen- und lieben gelernt hat. Von so einer Liebe hat er immer geträumt.

Publikationen:

Frühlings-Tipps