Autoren

Ingeborg Wirtitsch

Ingeborg Wirtitsch, geb. 1959, wollte schon als kleines Mädchen Märchenerzählerin werden. Eines ihrer kostbarsten Geschenke war die Geburt ihrer Kinder Stefan (1979) und Martin (1982). Viele Stunden konnte sie ihnen Märchen erzählen.
Eine große Herausforderung war ihr Schiunfall im Jahre 2001. Zu dieser Zeit machte sie die intensivsten Erfahrungen im Bereich der ganzheitlichen Medizin. Das Märchen SCHNEEFLÖCKCHEN AUF GROSSER REISE hat im Krankenhaus seinen Anfang gefunden. Einige Jahre sind dabei vergangen und es hat sich eine Eigendynamik entwickelt. Die Kinder im Krankenhaus Dornbirn fanden eine willkommene Abwechslung, indem sie für dieses Märchen gezeichnet haben.
So entstand die Idee für den Verein „Schneeflöckchen“ zur Förderung ganzheitlicher Medizin, der für Ingeborg Wirtitsch zu einem wichtigen Lebensinhalt geworden ist.

Publikationen:

Krampus & Nikolo