Autoren

Hans Weiser

Hans Weiser, Jahrgang 1943, arbeitet als Elektromeister im Angestelltenverhältnis in Köln. Arbeitsrecht und Mitbestimmung, aber auch Insiderwissen über die nahezu programmatische Verschwendung von Steuergeldern im öffentlichen Dienst, gehören zu seinem Arbeitsumfeld. Als er vor etwa 7 Jahren erkennen musste, dass sich die Menschen in dieser Gesellschaft nur noch in Teufelskreisen bewegen, die sie selbst geschaffen haben und in denen kein Raum für gelebte Demokratie und eine positive Weiterentwicklung bleibt, beschloss er endgültig die Zügel selbst in die Hand zu nehmen und politisch tätig zu werden. Mit der Betriebswirtin Kirstin Hoeren und dem Techniker Holger Kuder fanden sich kritische Mitstreiter, die der „Neuen Weltordnung 11554“ einen entscheidenden Impuls gaben. Die Personalkauffrau Ute Dierich half bei Recherchen und der Korrektur. Der Tierpfleger Bodo Lang gab mit seinen Kenntnissen der EDV der Veröffentlichung in Schrift und Bild den professionellen Touch. Sie alle sind Autodidakten, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen.

Publikationen:

Sommer-Tipps