Autoren

Hans-Joachim Risto

Der Autor, H.-J. Risto, geboren 1935 in Berlin, übersiedelt fluchtartig mit seiner Mutter von Malz bei Berlin nach Landsberg an der Warthe, wo beide bei den Eltern der Mutter unterkommen und er nach dem Tod seiner Mutter 1945 bei seinen Großeltern aufwuchs.
Krieg und die Besatzung nach Kriegsende durch Russen und Polen ließen die Menschen unter schwierigen Bedingungen leiden. 1946 erfolgte die Vertreibung aus Landsberg und nach langwieriger Flucht kam er mit seinen Großeltern in Ostdeutschland an. Trotz dieser schwierigen Umstände gelang es dem Autor , die Oberschule bis zur 10. Klasse zu absolvieren.
Er ging ,18-jährig, nach Westdeutschland, wo er zunächst Schwerstarbeit in Landwirtschaft und Bergbau leistete, dann mit der gewerblichen Selbständigkeit Erfahrungen sammelte und später wieder in die DDR zurückkehrte, wo er sich weiter qualifizierte und leitende Tätigkeiten im Handel ausübte. Nach 2 Ehen heiratete er 1978 erneut. Er brachte zwei Kinder in die Ehe mit.

Publikationen:

Herbstlektüre