Autoren

Hans Günther Schimpf

Hans Günther Schimpf wurde 1934 in Hessen im Odenwald geboren. Aufgewachsen und zur Schule gegangen ist er in Niedersachsen. Während seines gesamten Arbeitslebens war er in der Computerbranche tätig.
Nach einem Maschinenbau-Studium wechselte er 1960 in die Computerindustrie, zunächst nach Frankreich und später mit dem französischen Unternehmen Bull nach Deutschland.
Die Verbindung zwischen Bull und der Deutschen Nixdorf Computer AG brachten ihn 1966 nach Nixdorf in Paderborn, wo er bis 1995 tätig war. Im Jahre 1967 heiratete er im Münsterland und wurde Vater eines Zwillingspärchens.
Während seines Ruhestandes unternahm er mit seiner Frau weite Auslandsreisen. Mit seinem Islandpferd Reykur war er in der lippischen und hessischen Waldlandschaft unterwegs. Seit dem Tod seiner Frau lebt er zurückgezogen im lippischen Grenzort Schlangen.

Publikationen:

Herbstlektüre