Autoren

Fritz Tegeder-Teddendieck

Fritz Tegeder-Teddendieck, geb. 1939, war als Bereichsleiter im Kredit-Geschäft der Banken tätig. Später war er auch Personalrat und Aufsichtsrat einstmals sozialer Sparkassen und Leiter eines Aktien-Clubs. Seine Begeisterung fürs Leben konnte er danach als Querdenker und Berater im Vertrieb sowie als Langläufer in der freien Natur austoben. Nach der Pensionierung folgten nahtlos der Vertrieb eines großen holländisch-deutschen Wohnungsbau-Konzerns und die finanzielle Führung einer mittelständischen Immobilienfirma. Der Hang zur leidenschaftlichen beruflichen Vielseitigkeit mündete in der rettenden Führung eines insolventen Zulieferers und dessen Wandlung zu einem florierenden Unternehmen. Die neue Photovoltaikanlage half. Die Freundschaft zu investigativen Journalisten, die Natur sowie die verlogene Geschichtsschreibung feuerten sein stetes Hinterfragen der Wirtschaft und Politik Deutschlands an. So auch in der vorliegenden Reportage.

Publikationen:

Vatertags-Tipps