Autoren

Franz Wichtl

Franz Wichtl, Jahrgang 1939, verbrachte trotz der Kriegszeit eine glückliche Jugend. Er besuchte die Volks-, Haupt-, und Bundesfachschule für Kunst, Bau und Maschinenschlosserei in Bruck/M. Kurz arbeitete er als technischer Angestellter, dann kam er 1958 zum Bundesheer. Dort wurde er Beamter der Heeresverwaltung und machte 1972 die Beamten-Matura. Von 1981-1996 übernahm er zusammen mit seiner Frau die wirtschaftliche Leitung im evangelischen Bildungshaus Deutschfeistritz, bis das Haus zum Konzessionsbetrieb wurde.
Es folge eine Phase der Neuorientierung, und Franz Wichtl nahm wieder eine Tätigkeit auf, die er schon in seiner Jugend geliebt hatte: malen und Gedichte schreiben. 2007 brachte er sein Leben in Buchform zu Papier, es folgen Kurzgeschichten, eine erotische Erzählung sowie mehrere Gedichtbändchen.

Publikationen:

Krampus & Nikolo