Autoren

Franka Unger

Franka Unger wurde 1989 in der Kurstadt Bad Schlema (Sachsen) geboren, wuchs im sächsischen Erzgebirge auf und hat zwei ältere Brüder. Sie ist ausgebildete Friseurin, Fitnesstrainerin und Erzieherin. Ihre große Leidenschaft gilt dem Schreiben, mit dem sie im Jahr 2014 begonnen hat. Das Schreiben nutzt sie nicht nur zum Alltagsausgleich, sondern auch zur Verarbeitung von Erlebnissen - seien diese nun belastend, erfreulich oder rätselhaft. In der Vergangenheit hat sie einige Kurzgeschichten und Novellen verfasst. Mit „Flügelschlag für Flügelschlag“ legt sie ihren ersten Roman vor, der zugleich auch als „Wegbegleiter für schwere Zeiten“ dienen kann. Protagonistin dieses inhaltlich und formal gewagten Werkes ist eine Seele, die verschiedene Inkarnationen durchläuft und zu neuen Einsichten gelangt.
Franka Unger hat einen Sohn und lebt mit ihm in der Nähe ihres Geburtsortes.

Publikationen:

Herbstlektüre