Autoren

Eric Zehmke

Der Autor Eric Zehmke wurde 1960 in Berlin geboren und lebt heute in Dänemark. Er ist in Berlin aufgewachsen, hat dort sein Archäologiestudium begonnen und an der Universität von Kopenhagen seinen Abschluss gemacht. Bis 1989 war er Höhlenforscher, häufig in der Moggaster Höhle, wo die Idee zur Geschichte über Fledermäuse entstand. Im Archäologischen Versuchszentrum in Lejre in Dänemark hat er 1988 seine dänische Frau und ihre Kinder kennengelernt.
Eric Zehmke ist ein Mensch, dem es gelingt, seine Träume in anderen Menschen aufblühen zu lassen. Er hat sich experimenteller Archäologie und lebendiger Geschichtsvermittlung verschrieben.
Seine Arbeit mit Wikingern hat ihn unter anderem nach Island und Canada gebracht.
In Dänemark hat er die Historische Werkstatt Ulvsborg geschaffen. In Deutschland hat er als Fachberater in Torgelow eine Handelsstadt der Wenden, eine Vorburganlage des 13. Jahrhunderts und eine Dauerausstellung über die Markgrafen von Brandenburg geschaffen.
Eric Zehmke ist auch Event-Macher, der sein internationales Netzwerk nutzt, um Totaltheater und Festivals verschiedener Zeitepochen zu entwickeln.
Am 2. November 2010 traf Eric Zehmke ein Schlaganfall.
Es ist es für den Buchautor wichtig, anderen zu zeigen, nicht aufzugeben, das Leben zeigt einem neue Wege, man muss sich nur öffnen.

Publikationen:

Herbstlektüre