Autoren

Ella-Maria Moritz

Ella-Maria Moritz, geboren 1992 in Wien, besucht ein Bundesober­stufenrealgymnasium im ersten Wiener Gemeindebezirk mit Schwerpunkt Musik.
Schon in der Volksschule widmete sie sich der Musik und begann mit dem Erlernen des Singens und des Klavierspielens. Im Zuge dieser Begeisterung belegte sie im Gymnasium das Freifach „Schulband“.
Zu ihren vielfältigen Interessen zählen das Klavierspielen, die Musik im Allgemeinen, Schwimmen, das Zusammensein mit ihrer Familie und ihren Tieren, Esoterik und Mineralien, die lateinische und irische Sprache, die Historik – und natürlich ihre schriftstellerische Tätigkeit.
Das schriftstellerische Talent der jungen Autorin bezeugen erste Kurzgeschichten, im Alter von nur sechs Jahren verfasst. Mit elf Jahren begann sie an ihrer Trilogie „Fantasy-Romeo und Manga-Julia“ zu schreiben, welche sie drei Jahre später abschloss. Auch zwei englische Geschichten zählen zu ihrem Repertoire und momentan arbeitet sie an einer Fortsetzung dieser Trilogie.
Ihre Fähigkeiten im literarischen Bereich konnte sie mit dem Sieg eines Schreibwettbewerbes um eine weitere Erfahrung bereichern.

Publikationen:

Empfehlungen zum Muttertag