Autoren

Daniel Sutter

1960 als erstes Kind in der Provinzhauptstadt Aarau im schweizerischen Mittelland geboren, am selben Tag wie seinerzeit Hermann Hesse, allerdings um 83 Jahre zeitverschoben. Schon früh entdeckte Sutter die Leidenschaft am Schreiben. Erste Gedichte entstanden als Vierzehnjähriger noch während der Schulzeit. Erste Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften folgten 1978. Nach einer kaufmännischen Verwaltungslehre und der Ausbildung zum Sozialarbeiter war der Autor in verschiedensten Berufen tätig: als Nachtwächter, Bauarbeiter, Fabrikarbeiter, im Spital, in der Altenpflege und in der Behindertenarbeit. Neben dem Schreiben von Essays und Gedichten gehört Sutters zweite Leidenschaft der Rockmusik. Er ist Schallplattensammler, DJ, Konzertorganisator und Ausstellungsmacher. Ebenso hat er im Selbstverlag ein Buch über psychedelische Rockmusik veröffentlicht und Beiträge für Musikzeitschriften verfasst.

Publikationen:

Krampus & Nikolo